Seiser Alm Running

Kenias Marathon-Elite auf Europas größter Hochalm – zahlreiche Gelegenheiten für Hobbyläufer und Kinder, die Stars zu treffen

15.07.07

Laufen mit den Top-Athleten: Wer die weltbesten Marathonläufer live erleben will, hat auf der Seiser Alm Gelegenheit dazu. Vom 2. bis 29. Juli 2007 absolvieren die kenianischen Spitzensportler vom „Rosa Nike Team“ ihr Sommertraining auf Europas größter Hochalm im Herzen der Dolomiten. Sie nutzen die optimalen Höhenbedingungen, um sich auf die kommende Wettkampfsaison und die Leichtathletik-WM im japanischen Osaka im September 2007 vorzubereiten.

Insgesamt werden 25 Läufer auf der Seiser Alm erwartet, darunter so große Namen wie der zweitschnellste Mann der Welt, Sammy Korir, Martin Lel – London-Marathon-Sieger 2005 und 2007 mit einer persönlichen Bestzeit von 2h 06’41 – oder Janeth Jepkosgei mit der Weltbestzeit im 800-Meter-Lauf 2006.

Die Sportler wohnen im Hotel Monte Piz auf der Seiser Alm – einem Domizil abseits der Hauptwanderwege, das den Läufern absolute Ruhe für ihre Saisonvorbereitungen bietet. Morgens und abends werden sie eine Trainings­einheit absolvieren, zwei Mal wöchentlich auch auf der Tartanbahn von St. Christina/Gröden. Für Marathon-Fans sind mehrere Termine angesetzt, um den Lauf-Assen zu begegnen:

Seiser Alm Running Day am 28. Juli 2007: Großes Lauffest für Einheimische und Gäste. Die Stars aus Kenia werden dabei nicht gegen die Hobbyläufer antreten, sondern mit ihnen laufen.

Die Seiser Alm ist übrigens nicht nur für Profi-Läufer ein renommiertes Revier für die Saisonvorbereitung. Auch der Erstliga-Fußballclub ACF Florenz absolviert sein Sommertraining auf dem 160 Quadratkilometer großen Hochplateau. Die Stars aus der Toskana mit Trainer Claudio Prandelli verbringen zwei Wochen im Kastelruther Posthotel Lamm und trainieren zweimal täglich auf dem Sportplatz Laranz. Für die Fans gibt es dort eine eigene Tribüne, außerdem wird ein kleines Fiorentina-Dorf aufgebaut – mit Speis & Trank und Verkaufsständen. Am 20. Juli 2007 spielen die Profis gegen eine Auswahlmannschaft aus den umliegenden Dörfern, am 28. Juli 2007 gegen den griechischen Cup-Sieger AE Larisa 1964.

Website der Seiser Alm: www.seiseralm.it

Hintergrundinformation:
Die Seiser Alm ist mit 52 Quadratkilometern die größte Almfläche Europas. Auf durchschnittlich 2000 Metern Höhe findet sich am nördlichen Eingangstor der Dolomiten eine der faszinierendsten Natur- und Kulturlandschaften. Oberhalb der Orte Kastelruth, Seis, und Völs, eingerahmt von den Dolomiten-Gipfeln des Schlern, und verwöhnt von jährlich 320 Sonnentagen, ist sie ein ideales Ziel für Winter- und Sommer-Sportler, Ruhesuchende und Genießer.


seiseralm



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung