Deutsche wollen im Urlaub nicht abschalten

Mehr als 45% der Deutschen nutzen im Urlaub das Internet

11.07.07

Sonne und Strand sind den Deutschen im Urlaub nicht genug. Der klassische Erholungsurlaub scheint zumindest bei Internetusern ausgedient zu haben - über 45% der Reisenden nutzen selbst im Urlaub das Internet. Das ergab eine Online-Umfrage unter
1.000 Erwachsenen.

Am liebsten schreiben die Deutschen aus dem Urlaub private
E-Mails, ergab die Studie weiter. Über die Hälfte der Befragten gaben
an, das Internet auf Reisen oft für private Korrespondenz zu nutzen.
Immerhin fast 25% arbeiten selbst im Urlaub und senden regelmäßig
geschäftliche E-Mails. Die meisten nutzen dazu Computer im Hotel oder
besuchen ein Internetcafé.

Besonders internetaffin zeigten sich die befragten Ostdeutschen:
42% halten einen Internetanschluß im Urlaub für wichtig, während sich
knapp 13% der Westdeutschen einen Internetzugang auf Reisen
wünschten.

Die Umfrage wurde in Auftrag gegeben von der United States Agency
for International Development Agency (USAID) im Rahmen des Projekts
'While in Egypt Stay Connected' (WIESC). Nihal Soliman, Marketing
Advisor für das WIESC-Projekt erklärt: "Aufgabe des WIESC-Projektes
ist es, die Infrastruktur der Internetzugänge in Ägypten auf den
aktuellen Stand zu bringen. Die Befragung zeigt, wie groß das
Interesse der Reisenden am Internet ist. Deshalb ist es uns wichtig,
Ägyptenurlaubern einen unkomplizierten Zugang zum Internet zu
bieten."

In den beiden Touristikzentren Luxor und Sharm El Sheik soll mit
dem neuesten technischen Standard der Internetzugang über WiFi in
Ägypten ausgebaut werden. Bisher können Ägyptenreisende bereits in
verschiedenen Flughäfen, Cafés und Schnellrestaurants über WiFi das
Internet nutzen. Teil des WIESC Projekts ist auch ein umfangreiches
Programm, das einen schnellen Internetzugang vom Hotelzimmer aus
ermöglichen soll und an dem die meisten Vier- und Fünf-Sterne-Häuser
und viele Drei-Sterne-Hotels teilnehmen.

Die Online-Umfrage wurde im Mai 2007 von dem
Markforschungsunternehmen FCO unter 1.000 Erwachsenen zwischen 18 und
80 durchgeführt.

Über 'While in Egypt Stay Connected'
Das Projekt 'While in Egypt Stay Connected' (WIESC) soll die
Infrastruktur der Internetverbindungen in Ägypten im touristischen
Bereich erweitern. Es wird finanziert von der United States Agency
for International Development (USAID) und gefördert vom Egypt
Ministry of Communications and Information Technology (MCIT).


Weiter



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung