Azamara Quest - Höhepunkte des Europaprogramms 2008

Die „Azamara Quest“, eines der zwei Schiffe der neuen Deluxe-Kreuzfahrtmarke Azamara Cruises, beginnt ihre Europa-Mission 2008 mit einer Transatlantikreise (14 Nächte) am 12. April 2008.

05.08.07

Zum ersten Mal steuert das 710-Personen-Schiff mit fünf Sternen die Häfen Alicante und Gion in Spanien, sowie Bonifacion auf Korsika an. Zusammen mit ihrer kürzlich renovierten Schwester „Azamara Journey“ steht Azamara Quest für exklusive Bordangebote und ausgewählte Reisedestinationen mit kleineren Häfen und richtet sich an erfahrene Reisende.

Danach legt die Azamara Quest von Rom zur „Best of Italy”-Kreuzfahrt (14 Nächte) ab, die mit Übernachtungen in Sorrent, Venedig und Livorno (Florenz/Pisa) sowie Besuchen in Monopoli, Ravenna, Sardinien, Taormina auf Sizilien und einem Abstecher nach Split in Kroatien hält, was der Name verspricht.



In der Vorsaison lädt die Azamara Quest Filmliebhaber zu einer ganz besonderen Rundfahrt ein: Auf der Kreuzfahrt zum Film-Festival in Cannes können Passagiere nicht nur die malerische Szenerie des Mittelmeers, sondern auch bewegende Szenen auf der Leinwand genießen. Am 10. Mai legt das Schiff in Civitavecchia/Rom ab und segelt mit den Gästen nach Cannes, um dort drei Nächte lang den Glamour des weltweit angesehensten Filmfestivals mitzuerleben.



In der Mitte der Saison wird von Mai bis September eine Rundfahrt (14 Nächte) von Rom aus angeboten, die Übernachtungen in Livorno und Barcelona in Spanien, sowie Besuche in Sorrento, Portofino und Livorno (Florenz/Pisa) in Italien, auf Malta, in Tunesien, Monte Carlo, aber auch Marseilles (Provence) und Sete in Frankreich einschließen wird.



Darüber hinaus bietet die Azamara Quest verschiedene Specials in Europa. Das Schiff wird am 5. Juli und 2. August 2008 14 Nächte lange durch das Schwarze Meer von Rom nach Athen segeln mit Übernachtungen in Ephesus und Istanbul in der Türkei. Auf der Fahrt steuert die Azamara Quest auch die faszinierenden Küstengemeinden von Sinop (Türkei), Yalta, Sevastopol und Odessa (Ukraine) und Varna (Bulgarien) an.



Antike Königreiche erwarten diejenigen, die sich für die Azamara Quest-Fahrt entscheiden, die im Juni, Oktober und November mit Besuchen in fünf Küstenorten in der Türkei einschließlich Übernachtungen in Istanbul, auf den faszinierenden griechischen Inseln Chios und Santorini, in Limassol (Zypern), Alexandria (Ägypten) und Sorrento (Italien) aufwartet.



Zusätzlich werden drei Fahrten (14 Nächte) von Athen aus am 21. Juni, 19. Juli und 16. August angeboten mit Übernachtungen in Ephesus in der Türkei, Sorrento, and Livorno (Florence/Pisa) in Italien sowie verschiedene Ausflüge zu weniger bekannten griechischen Inseln.




Über Azamara Cruises: Der Name „Azamara“ ist zusammengesetzt aus den in der Poesie verwendeten Wörtern „aza“ (ein Synonym für „blau“) und „mar“ (das Meer). Darüber hinaus ist „Acamar“ der altgriechische Name für einen der hellsten Sterne, der in der Antike am südlichen Firmament zu sehen war. Die neue Marke steht also für „einen leuchtenden Stern im azurblauen Meer“.

Die Luxusschiffe „Azamara Journey“ und „Azamara Quest“ bieten eine intime Atmosphäre an Bord sowie einzigartige Erfahrungen an exotischen Reisedestinationen in der ganzen Welt. 2007 besucht Azamara Cruises die schönsten Plätze Bermudas und des Panamakanals bzw. Südamerikas, 2008 stellt Azamara ausgewählte Destinationen in Asien, der Karibik, Südamerika und Europa vor.


azamara



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung