Mit TUI per Rad und Kanu durch die Masuren

Das Naturjuwel im Nordosten Polens zu Land und zu Wasser erkunden.

05.08.07

Unberührte Natur, klare Seen und saftig grüne Wälder. In den Masuren genießen Urlauber ein Stück „heile Welt“ und Erholung pur. TUI, Deutschlands führender Reiseveran-stalter, bietet im aktuellen Sommerprogramm 2007 erstmals die Fahrradrundreise „Per Rad & Kanu durch die Masuren an“. So können Abenteurer die abwechslungsreiche Land-schaft zu Land und zu Wasser erkunden.

Auf der siebentägigen Tour von Rastenburg nach Mikolajki radeln die Sportler unter anderem zum Schloss Lehndorf, der Gedenkstätte Wolfsschanze und zur Wallfahrtskirche Heilige Linde. Der weitere Weg führt durch dichte einsame Wälder vorbei am Tudorschloss. Nach der Kanutour auf der Kruttinna wechseln die Aktivurlauber wieder in den Sattel und fahren mit dem Rad durch die Johannisburger Heide.

Der freie Tag bietet ausreichend Zeit, beispielsweise für Touren nach dem eigenen Gusto oder für eine gemütliche Stocherkahnfahrt. Im weiteren Programmverlauf besichtigen die Urlauber unter anderem ein russisches Kloster in Wojnow und das „masurische Venedig“ Mikolajki. Dort verbringen die Reisenden ihre letzen Urlaubstage und haben Zeit, die Stadt nach eigenen Wünschen zu erkunden.

Info: Die Sieben-Nächte-Fahrradrundreise ist inklusive Frühstück und Unterkunft in Rastenburg, Sorquitten, Kruttinnen und Mikolajk ab 395 Euro pro Person im Doppel-zimmer buchbar. Im Preis eingeschlossen sind Rad- und Kanumiete, Bustransfer ab/bis Warschau, Gepäckbeförde-rung sowie eine detaillierte Karte und Routenbeschreibung.


tui



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung