Emirates SkyCargo erhöht Frachtangebot ab Frankfurt

Rückenwind für den Cargo-Standort Frankfurt:

13.08.07

Emirates SkyCargo, die Frachtdivision der in Dubai beheimateten internationalen Fluggesellschaft Emirates baut ihre Frachtverbindungen ab der Main-Metropole aus und bietet ab dem 7. August 2007 eine zusätzliche wöchentliche Vollfrachter-Anbindung an das Drehkreuz in Dubai an. Bedient wird diese Strecke jeweils dienstags mit Jets vom Typ Boeing 747-400F mit einem Frachtvolumen von 120 Tonnen.

Reinhard Coldewe, Cargo Manager Germany: “Wir freuen uns, dass wir unser bisheriges Angebot ab Frankfurt-Main auf fünf wöchentliche Frachtfrequenzen ausbauen können. Mit insgesamt sieben wöchentlichen Vollfrachtern ab Frankfurt, Düsseldorf, München und Hahn sind wir im deutschen Markt bestens positioniert und bieten unseren Kunden eine wöchentliche Frachtleistung von über 800 Tonnen zu unserem internationalen Drehkreuz an.“

Im Juni 2007 setzte Emirates SkyCargo bereits Zeichen für eine erfolgreiche Expansion am Luftfrachtstandort Frankfurt: Mit der Aufnahme einer wöchentliche Boeing 747-400-Frachtverbindung von Frankfurt-Hahn nach Toledo, Ohio/USA konnte die Fluggesellschaft ihre Flexibilität und Leistungsfähigkeit in den Vereinigten Staaten erheblich verstärken. Zusätzlich baute Emirates ihre Zusammenarbeit mit Fraport Cargo Services (FCS) aus. Die Tochtergesellschaft der Fraport AG wird in den kommenden fünf Jahren weiterhin die Abfertigung für Emirates SkyCargo übernehmen. Die Frachtabfertigung von Emirates ist seit 20 Jahren Auftraggeber der Fraport Cargo Services und gilt heute als zweitgrößter Kunde des Cargo-Handling- Unternehmens.

Emirates SkyCargo ist die bereits mehrfach international ausgezeichnete Frachtdivision von Emirates und bedient weltweit 92 Destinationen in 59 Ländern. Im Geschäftsjahr 2006/2007 verzeichnete das Unternehmen mit 1,2 Millionen Tonnen beförderter Fracht ein neues Rekordergebnis. Der Umsatz des Frachtbereiches stieg um 19 Prozent auf 1,5 Milliarden US Dollar und trägt damit 20 Prozent zum gesamten Transportumsatz der Fluggesellschaft bei. Emirates SkyCargo nutzt freie Kapazitäten der Emirates Widebody Passagiermaschinen, zusätzlich stehen zehn Frachtmaschinen zur Verfügung. Mit dem Priority Service garantiert Emirates SkyCargo weltweit pünktliche Lieferzeiten. Dank eines umfassenden Partner-Netzwerks wird der flächendeckende Transport auf dem Landweg sichergestellt. Über SkyChain, dem virtuellen „One-Stop-Shop“ können Kunden Informationen, Flugpläne und Verfügbarkeiten abrufen, Geschäfte online abwickeln sowie den Status der Frachtsendung weltweit verfolgen. Weitere Informationen unter www.skycargo.com.

Emirates



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung