Chicagos Messegelände wächst weiter

McCormick Place West Building: Eines der größten Bauprojekte fertig gestellt

10.08.07

Acht Monate früher als geplant konnte jetzt Chicagos Messegelände McCormick Place durch ein imposantes Bauprojekt erweitert werden, an dem die Stadt die letzten drei Jahre mit Hochdruck arbeitete: Mit dem 882 Millionen US-Dollar teuren „West Building“ wird die Ausstellungsfläche von Nordamerikas größtem Messe- und Tagungsareal um 46.000 auf nunmehr insgesamt 250.000 Quadratmeter vergrößert, 61 zusätzliche Veranstaltungsräume wurden geschaffen, wobei allein der größte, der „Ballroom“, eine Fläche von fast 10.000 Quadratmetern aufweist.

Bereits 75 Großveranstaltungen sind im neuen West Building gebucht, darunter vor allem medizinische Kongresse mit mehreren zehntausend Teilnehmern. Mit der perfekten Organisation von Tagungen gewaltigen Ausmaßes hat Chicago Weltruf erlangt. „Chicago zählte immer zu den größten Messe- und Kongressstädten Amerikas – jetzt ist unsere Stadt noch ein ganzes Stück größer geworden. Mit dem West Building und unserem McComick Place können wir jede Herausforderung im Kongressgeschäft annehmen“, sagte Richard M. Daley, der Bürgermeister Chicagos zur Eröffnung. Durch das stark erweiterte Kongress- und Messezentrum würden im Großraum Chicago in den kommenden Jahren etwa 25.000 neue Arbeitsplätze geschaffen, die heimische Hotellerie könne mit jährlich zusätzlichen 250.000 bis 300.000 Übernachtungen von Tagungsgästen rechnen.



Auch ökologische Aspekte wurden mit dem West Building umgesetzt. So verfügt das Gebäude über einen begrünten Dachgarten mit herrlichem Blick auf die imposante Skyline Chicagos. Das grüne Dach hilft Energie zu sparen und lädt ferner Messe- und Tagungsgäste zu abendlichen Empfängen in schöner, unmittelbarer City-Atmosphäre ein.

gochicago



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung