Europäische Reiseversicherung AG

Andreas Zollner jetzt Key Account Manager Deutschland-Tourismus

19.08.07

Die Tourismusindustrie Deutschlands hat mit Andreas Zollner einen neuen Ansprechpartner bei der Europäischen Reiseversicherung AG. „Tourismus in Deutschland ist für uns ein immer wichtigeres Marktsegment. Mehr als 30 Prozent aller Deutschen machen im eigenen Land Urlaub und sollten dabei sicher unterwegs sein. Daher freuen wir uns, mit Andreas Zollner einen versierten Fachmann für die Betreuung dieses Marktes einsetzen zu können“, erklärt Hans Stadler, Leiter Vertrieb der EUROPÄISCHEN.

Für alle touristischen Leistungsanbieter in Deutschland – Hotelbetriebe, Fremdenverkehrsämter, Verbände, Ferien-Wohnungsvermieter und viele mehr – sei die Absicherung von Stornorisiken – wichtig, so Stadler weiter. Sie könnten ihren Gästen die Storno-Plus-Versicherung der EUROPÄISCHEN anbieten, damit Risiken absichern und Provisionen erzielen.

Nach Abschluss seines Studiums begann Andreas Zollner (42) seine berufliche Laufbahn bei Knorr-Bremse AG in München. 1999 wechselte er zur EUROPÄISCHEN, wo er zuletzt für das Vertriebs-Controlling, Produktmanagement und strategische Projekte verantwortlich war.

FOTO:
Andreas Zollner, Key Account Manager, Tourismus in Deutschland

Die EUROPÄISCHE ist seit 100 Jahren der Spezialist in Sachen Reiseschutz. Das Unternehmen gehört zur Münchener Rück und ist in 18 Ländern vertreten. Über die Tochterfirma TIP Gesellschaft für Touristik-Informations-Programme mbH werden umfangreiche, aktuelle Reiseinformationen angeboten. Die ebenfalls zur EURO-PÄISCHEN zählende TAS Touristik Assekuranz Service GmbH Versicherungs-makler in Frankfurt ist Spezialist für Versicherungen für die Reisebranche. Weitere Informationen unter www.reiseversicherung-deutschland.de

erv



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung