Cooking Cup Finale in Kapstadt:

Südafrika ist ein Fest für die Sinne - Spezielle kulinarische Touren bieten Gaumenfreuden für Jedermann. Neue innovative Restaurants überraschen mit ungewöhnlichen Genüssen.

19.08.07

Das große Finale des diesjährigen von Elle Bistro und Siemens präsentierten Cooking Cup wird am 13. September in Kapstadt ausgetragen. Die Finalteilnehmer dürfen sich neben dem spannenden Koch-Endspurt auch auf ein aufregendes Stadtleben und idyllische Weingegenden freuen. Für Gourmets, die nicht an den Wettbewerben teilnehmen, bietet Südafrika

Es gibt wohl kaum einen besseren Ort für einen Kochwettbewerb zum Thema Fusion Cuisine“, sagt Theresa Bay-Müller, Direktorin von South African Tourism in Deutschland. „In Südafrika, dem Schmelztiegel aus verschiedenen Kulturen, Farben und Küchen, stehen täglich aufregende Food-Kombinationen auf den Speisekarten. Als Besucher unseres Landes kann man aus einer Vielzahl an kulinarischen Touren wählen und uns so noch näher kommen.“



Südafrika bietet einzigartige Touren rund um das Thema Essen: Die Andulela’s Cape Malay Cooking Safari zum Beispiel ist eine ganztätige Tour, die zu Fuß durch den lebendigen und farbenfrohen Bo-Kaap Stadtteil in Kapstadt führt. Die außergewöhnliche Küche der kapmalaiischen Bevölkerung steht hierbei im Mittelpunkt. Während des Spaziergangs werden Zutaten für ein typisch kapmalaiisches Gericht gekauft, um schließlich in einem typisch kapmalaiischen Familienhaus die lokalen Kochkünste zu erlernen. www.andulela.com



Aber die südafrikanische Küche hat sich auch neu erfunden und wird langsam aber sicher zur Gourmet-Küche mit eigenem "hausgemachten" Charakter. Die südafrikanischen Köche haben eine Vielfalt an kulinarischen Traditionen aus ganz Afrika gesammelt. Südafrika erfreut sich einer bunten Auswahl an Designer-Restaurants, viele mit traditionellem Touch, wie sie nirgendwo anders auf der Welt zu finden sind. www.southafrica.net/gourmet



Weitere Informationen zu Südafrika gibt es unter www.southafrica.net und der kostenfreien Service-Nummer 0800 118 9 118.



NEU: Der South Africa Club für Informationen, Games, Gewinnspiele, Sammelprämien und eine südafrikanische Community: www.southafricaclub.de



Hintergrundinformation:

SOUTH AFRICAN TOURISM ist verantwortlich für die internationale Vermarktung von Südafrika als eine bevorzugte Reisedestination. Mit dem Hauptsitz in Johannesburg verfügt South African Tourism über eigene Büros in London, Frankfurt, New York, Amsterdam, Paris, Milan, Mumbai, Tokyo und Sydney sowie einem Tourismus-Attaché in der Südafrikanischen Botschaft in Beijing. Der Vorstand von South African Tourism besteht aus 15 Mitgliedern, die durch den Minister of Environmental Affairs and Tourism in Südafrika ernannt werden. Als Organisation wird South African Tourism von Chief Executive Officer, Herrn Moeketsi Mosola (seit November 2004) und Chief Operating Officer, Frau Didi Moyle (seit Juni 2007) geleitet.

southafrica.net



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung