Bad Ragaz im Golf-Fieber:

PGA Seniors Open mit neuem Turnier- und Zuschauerrekord -

22.08.07

Nervenkitzel und Spannung an drei Turniertagen: Die Bad Ragaz PGA Seniors Open vom 10. bis 12. August 2007 waren ein voller Erfolg. Zum ersten Mal gewann Carl Mason das Turnier, zum ersten Mal war Publikumsliebling Costantino Rocca dabei und zum ersten Mal hatte man ein Publikumszelt am Loch 12 aufgestellt – ein Event der Superlative mit neuem Turnier- und Zuschauerrekord.

„Ein traumhaftes Turnier mit einem spannenden Schlusstag bescherte uns einen absoluten Zuschauerrekord. Mit Carl Mason gibt es einen würdigen Sieger, der mit neuem Turnierrekord vor Costantino Rocca, Horacio Carbonetti und David Russell gewinnen konnte. Sowohl von Sponsoren- und Spieler- als auch von Besucherseite können wir mit Stolz auf die vergangenen Tage zurückblicken“, strahlt OK Präsident und Head of Golf Ralph Polligkeit.

In den letzten Jahren war der Engländer Carl Mason zwar mit von der Partie, konnte jedoch nie den Turniersieg nach Hause tragen. Nach dem zweiten Turniertag stand noch alles offen. Mason gab sich aber nicht geschlagen und spielte im Finale bei den Löchern 10 bis 18 konstant Birdies oder Pars, holte sich souverän den ersten Platz und gewann 31'500 Euro. Es ist das erste Mal in der Geschichte der Bad Ragaz PGA Seniors Open, dass ein Spieler 16 unter Par gespielt hat.

Auf Platz zwei landeten gleich drei Topspieler: Der Italiener und Publikumsliebling Costantino Rocca, der Argentinier Horacio Carbonetti (Sieger der Jahre 2003 und 2004) sowie der Engländer David Russel – alle mit dem Endresultat von zehn unter Par. Der Titelverteidiger von 2006, Juan Quiros aus Spanien, belegte mit sieben unter Par Platz zehn. Dass Tony Johnstone aus Zimbabwe auf Loch 17 ein Hole in One schaffen würde, hätte er sich wohl selbst nicht träumen lassen. Locker schwang er das Eisen 6 und der Ball landete direkt im Loch. Damit gewann Johnstone einen Mercedes Benz der A-Klasse. Es sei sein drittes Auto, das er auf diese Weise gewonnen hat, sagte er.

Volles Publikumszelt und Zuschauerrekord
Nachdem sich die Bad Ragaz PGA Seniors Open zunehmend zum Publikumsmagneten entwickeln, errichten die Grand Hotels Bad Ragaz erstmals ein Publikumszelt an Loch 12. Hier konnten sich die Besucher nicht nur kulinarisch verköstigen lassen, sondern auch die Spieler hautnah erleben. An drei Turniertagen besuchten rund 7.000 Golf-Fans die Seniors Open. Viele Zuschauer begleiteten die Flights mit auf der Runde. Praktisch keine andere Sportart lässt ein so nahes Herankommen an die Top-Spieler zu wie der Golfsport.

Top Ten in Bad Ragaz
Platz 1: Carl Mason (ENG) -16, Platz 2: Costantino Rocca (ITA) -10, Horacio Carbonetti (ARG) -10, David J. Russel (ENG) -10, Platz 5: Steve Martin (SCO) -9, Platz 6: Stewart Ginn (AUS) -8, Jimmy Heggarty (NIR) -8, Nick Job (ENG) -8, Katsuyoshi Tomori (JPN) -8, Platz 10: Bob Cameron (ENG) -7, Doug Johnson (USA) -7, Juan Quiros (USA) -7

Und nächstes Jahr
Mit dem Gewinnerpokal in der Hand bedankte sich Carl Mason beim Organisator, den Sponsoren und natürlich auch beim Publikum und erklärte, dass er sich jetzt schon auf das nächste Jahr freue. Constantino Rocca hat für 2008 ebenfalls zugesagt – wie die meisten anderen Spieler auch. Da man bei den Seniors Open erst ab 50 Jahre mitspielen darf, sind im kommenden Jahr sicher wieder neue Gesichter in Bad Ragaz zu erwarten. Man darf gespannt sein.

Als führendes Health, Spa & Golf Resort der Schweiz bilden die Grand Hotels Bad Ragaz eine einzigartige Oase für Harmonie und Bewegung, Erholung und Entspannung in der Ostschweizer Ferienregion Heidiland. "Ruhe – Zeit – Raum" ist die Philosophie des exklusiven Resorts, bestehend aus dem Fünf-Sterne-Grand Hotel Quellenhof und dem Vier-Sterne-Grand Hotel Hof Ragaz. Zwei der sechs Restaurants sind mit GaultMillau-Punkten ausgezeichnet, der Trend setzende Wellnessbereich To B. Health Club gehört zum exklusiven Kreis der "Leading Spas of the World". Das international renommierte Medizinische Zentrum – inklusive seines SWISS OLYMPIC MEDICAL CENTERS – steht für Prävention und Rehabilitation. Der traditionsreiche 18-Loch-PGA-Championship-Course und der 9-Loch-Executive-Course garantieren ein abwechslungsreiches Golferlebnis. Das öffentliche Thermalbad „Tamina Therme“ und das Casino runden das einzigartige Angebot ab.

resortragaz



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung