Marktneuheiten und Branchentrends: Geschäftsreiseanbieter präsentieren auf der Business Travel Show

Business Knigge, Work-Life Balance, fliegende Kunstwerke und mehr...

22.08.07

Anlässlich der auf Geschäftsreisen spezialisierten Messe "Business Travel Show", die vom 5. bis 6. September 2007 in Düsseldorf stattfindet, präsentieren über 130 Aussteller trendgerechte Serviceleistungen und neue Produkte.

Einflussfaktoren wie Sicherheit auf Reisen, stetig wachsende Zahl an Low-Cost-Anbietern, Klima, Umwelt und Sozialverträglichkeit, neue Technologien sowie zunehmende Buchungs-, Informations- und
Kommunikationsmöglichkeiten über das Internet veranlassen die Leistungsträger, ihr Angebot dem permanenten Wandel der Geschäftsreisebranche anzupassen.

Die beiden Online-Buchungsportale Appartmenthotels.com und Appartmentholidays.com stellen auf der Messe ihre neue Kooperation mit dem Prämienprogramm "Boomerang Club" von Germanwings vor. Außerdem können die beiden Portale weltweit 30 neue Partnerhäuser anbieten. Derag Hotel and Living präsentiert die neue Partnerschaft mit der Acora Hotel und Wohnen Gruppe. Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic stellt sich als Europas Brücke in den Osten dar und gibt die neue Nonstop-Verbindung von Hamburg nach Liepaja bekannt. Atlatos zeigt Messegästen das Travel Management System "Profi Traveller" mit neuem Flugbuchungsmodul für Linien-, Billig- und Charterflüge, aktualisierter Hotel- Buchungsmaschine und integriertem Spar-Modul. British Airways hat rund 100 Millionen britische Pfund in die neue Generation ihrer Business Class auf Langstrecken investiert und stellt die neue "Club World" auf der Business Travel Show vor. Carlson Wagonlit Travel demonstriert live auf der Messe mit dem CWT Program Management Center seine neueste technologische Innovation für Travel Manager und Einkäufer von Reisedienstleistungen. Die Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH wartet mit zwei Neuheiten auf:
Veranstaltungs-Organisatoren können sich über den neuen Congress Incentive Pool Düsseldorf mit verbindlichen Hotelkontingenten und Raten informieren. Zudem wird ab September 2007 auf der neuen Webseite ein Rundum-Paket für Geschäftsreisende angeboten. Ein neues Tool für die Online-Erstellung von Reisekostenabrechnungen und Buchungsbelegen inklusive automatischem Import von Kreditkartendaten stellt die Landesbank Baden-Württemberg vor.

Die Europäische Versicherung zeigt auf der Business Travel Show wie man mit
dem neuen Sicherheitskonzept "Travel Risk Management" schon bei der Planung einer
Geschäftsreise gefährliche Reisesituationen vermeiden kann. Die private taiwanesische Fluglinie Eva Air präsentiert Geschäftsreisenden die neue Premium Laurel Business Class.
Elvia hat in Düsseldorf die aktuelle Studie "Sicherheitsbarometer Geschäftsreise 2007" dabei. Am Stand von Expedia werden erstmals neue Funktionalitäten, wie die optimierte Such- und Anzeigefunktion und erweiterte Profilinformationen, auf der Buchungs-Plattform von Expedia Corporate Travel zur Vereinfachung der Geschäftsreise-Planung vorgestellt. Finnair informiert über das Wachstum mit 24,4 Prozent mehr Passagieren, die Bestellung von 15 neuen Flugzeugen und den Ausbau des Asienverkehrs und des europäischen Streckennetzes, darunter auch Nürnberg, Frankfurt und München. Interessenten des Limousinen- und Chauffeurservices Globalmobility erfahren auf der Messe mehr über die erweiterte Fahrzeug-Flotte sowie die neue Softwarelösung "Globaldispo", die eine Kombination aus Online-Buchungstool, Übersichtsmaske, Fahrer- und Fahrzeugdisposition, Informationsplattform und
Abrechnungs-Assistenten bietet. Wer als Firmenkunde einen umweltfreundlichen Mietwagen sucht, findet ihn in der abgasarmen und kraftstoffsparenden Spezialflotte "Hertz Green Collection", die auf der Business Travel Show erklärt wird. Die Hogg Robinson Group
stellt den trendgerechten HRG CO2-Calculator vor.

Hotelbuchungen für Einzelübernachtungen und Tagungshotelbuchungen aus einer Hand sind mit dem neuen "all in one"-Angebot von hotel.de zeitsparend möglich. Iberia informiert auf der Messe über neue Flugverbindungen ab München und die Erweiterung des
Streckennetzes mit Boston und Washington. Japan Airlines kündigt die Etablierung der neuen "Premium Economy Class" an. Am Stand der indischen Privatfluggesellschaft Jet Airways werden die neuesten Sitze aller drei Klassen ausgestellt und neue Flugverbindungen ab
Deutschland bekannt gegeben. Für Reisebuchungs- und Abrechnungslösungen präsentiert KDS eine erweiterte Version seiner integrierten On-Demand-Lösung für das gesamte Management von Geschäftsreisen einschließlich der neuen Anzeige der zu erwartenden
CO2-Emissionen. Die erstmals auf der Business Travel Show vertretenen Lufthansa City Center stellen den Messegästen das neue LCC Travel Portal vor, das mit firmenspezifischen
Inhalten für Flexibilität und Unabhängigkeit von IT- oder Webdiensten sorgt. Oneworld ist in Düsseldorf mit zehn Mitgliedsfluggesellschaften präsent, darunter die drei neuen Mitglieder Japan Airlines, Malev Hungarian Airlines und Royal Jordanian.

Vorgestellt wird das Geschäftsreiseprogramm "Businessflyer" für kleine und
mittelständische Unternehmen. In Kooperation mit der Fluglinie Germanwings präsentiert die Hotelgruppe Park Inn im farbenfrohen Mosaikdesign des Hotellogos ein eigenes Flugzeug,
das drei Jahre lang als fliegendes Kunstwerk 66 Ziele in Europa ansteuern wird. Die moderne Recherche-Software für Low-Cost-Airlines "Low.Fare" ist dieses Jahr eines
der wichtigsten Messe-Themen von Partners Software. Bei Qantas können Messebesucher die Kabinenausstattung der neuen Premium Economy Class erleben. Hewlett Packard und Stratos zeigen gemeinsam ein neues Dienstleistungsangebot für effektives Reisekostenmanagement, mit dem bis zu 50 Prozent Verwaltungskosten gespart
werden können. Talk & Vision präsentiert live am Stand die Vorteile von Videokommunikation als umweltfreundliche Alternative und als Beitrag zur "Work-Life Balance".

Seminare zum Thema Business Knigge sind am Stand von Top Alliance buchbar. Der Verband Deutsches Reisemanagement präsentiert die VDR-Geschäftsreiseanalyse 2007 mit Ausblick auf die Branchentrends in 2008.

Europcar hat sich einen besonderen Service einfallen lassen: Unter Angabe der ID-Nummer 45171765 können Messebesucher vom 3. bis 10. September 2007 einen VW Golf mit Navigationssystem für drei Tage zum Preis von 62 Euro pro Tag über die zentrale
Reservierungsnummer 0180 - 58000, an jeder Europcar-Station, im Reisebüro
oder über www.europcar.de mieten.


BTS



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung