Auf malerischen Straßen durchs Kohlenrevier

Der „Virginia Coal Heritage Trail“ zeigt die Höhepunkte des historischen Kohlebergbaus im US-Bundesstaat Virginia

22.08.07

Für kulturell Interessierte bietet der „Virginia Coal Heritage Trail“ im historischen Kohlenrevier Virginias einen hervorragenden Ausgangspunkt, um Einblicke in die Entstehungszeit des Bergbaus zu erhalten. Malerische Straßen führen vorbei an Bergbaudörfchen und geschichtsreichen Kohleminen.

Rund 500 Kilometer landschaftlich reizvoller Routen winden sich durch sieben US-Bundesstaaten und erreichen in Virginia ihren Höhepunkt.



Auf dieser Route erwartet die Reisenden jahrhundertealte Architektur in der kleinen Stadt Pocahontas und Denkmäler des Bergbaus zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Dante. Moderner Kohlenabbau präsentiert sich in Buchanan County und entlang der alten Güterzugstrecken, die bis heute in Betrieb sind. Wahres Bergbaugefühl vermittelt das „Pocahontas Exhibition Mine & Museum“, in dem einheimische Führer aus vergangenen Zeiten berichten. Im „Natural Tunnel State Park“ erwartet die Gäste ein natürlicher Kalksteintunnel, der sich vor mehr als einer Million Jahren ausgebildet hat und bis heute zum Transport von Kohle genutzt wird. Wer die einheimische Kultur kennen lernen möchte, kann zwischen zahlreichen Veranstaltungen wählen. Traditionell appalachische Musik gibt es beispielsweise jeden Samstag im „Carter Family Fold“ in Hiltons, einem Theater mit 1.000 Sitzplätzen.



Entlang des „Virginia Coal Heritage Trail“ befinden sich auch interessante Museen wie das Southwest Virginia Museum in Big Stone Grap, das Historic Grab Orchard Museum in Trazewell und das Dennis E. Reedy Railroad and Coalmining Museum in Clinchco. An die Anfänge der Kohlenförderung erinnern auch zahlreiche Denkmäler unter anderem in Richlands, Dante und Clinchco.



Ausführliche Informationen zum „Virginia Coal Heritage Trail“ bietet die Internetseite www.Virginia.org/CoalHeritageTrail.



Weitere Auskünfte zu Virginia und der Capital Region USA sind im Internet unter www.capitalregionusa.de zu finden. Der aktuelle, kostenlose Reiseplaner 2007 für Virginia, Maryland und Washington D.C. kann per E-Mail bei crusa@claasen.de oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden.


capitalregionusa



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung