Silvester in Peking: Start ins Olympia-Jahr mit Familienanschluss – Das Reich der Mitte ganz privat

2008 wird für China etwas ganz Besonderes. Erstmals richtet das "Reich der Mitte" die Olympischen Sommerspiele aus.

02.09.07

Klar, dass das Olympiajahr mit Ablauf des Silvesterabends gebührend begrüßt wird. Was macht es schon, wenn das chinesische Neujahrsfest eigentlich erst für den 5. Februar terminiert ist: Mit Blick auf den kommenden Mega-Event kann man es ruhig mal doppelt krachen lassen.

Wer dabei sein will, dem bietet China Tours die Möglichkeit, den „Rutsch“ zusammen mit chinesischen Familien in Peking zu feiern. In den Hutongs, den historischen Wohnvierteln der Stadt, wird gemeinsam das Silvesteressen zubereitet, danach geht es pünktlich um Mitternacht auf den großen Trommel- und Glockenturm. Ein Besuch des neuen Stadions, das die Einwohner bereits liebevoll „Vogelnest“ getauft haben, steht ebenso auf dem Programm wie ein Ausflug zur Großen Mauer und ein Stadtbummel in Peking.

Die siebentägige Städtereise ist buchbar ab 1.099 Euro, inkl. Flug. Aufgrund des besonderen Arrangements mit „Familienanschluss“ ist die Anzahl der Plätze begrenzt.


peking



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung