Delta Air Lines führt "Food for Sale" Menü auf inneramerikanischen Strecken ein -

Gerichte von US-Starkoch Todd English ab November exklusiv an Bord von Delta

15.09.07

Upgrade des Bordangebotes mit kulinarischen Köstlichkeiten: Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines führt auf ausgewählten inneramerikanischen Strecken ein „Food for Sale“ Menü in der Economy Class ein.

Ab dem 13. September 2007 bietet Delta an Bord Gerichte zum Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Snacks an, die von den Economy-Passagieren auf den Nonstop-Flügen zwischen New York (JFK) und Los Angeles, San Diego, San Francisco und Seattle für Preise zwischen zwei bis zehn US-Dollar gekauft werden können. Im November werden exklusiv bei Delta Menü-Kreationen von US-Starkoch Todd English auf Flügen erhältlich sein, die über vier Stunden dauern. Bis zum Frühjahr 2008 wird das Food for Sale Programm auch auf kürzeren Flugstrecken (über 750 Meilen) zum Beispiel von Städten wie Atlanta, Chicago, Cincinnati, Boston, Houston, Phoenix, Portland (Oregon), Tampa (Florida) und Las Vegas ausgeweitet. Die Passagiere in der Economy Class erhalten weiterhin kostenfreie Snacks auf allen Flügen über 250 Meilen und auf Flügen der Delta Connection Carrier.

„Die exklusive neue Menü-Auswahl bietet unseren Passagieren ein großartiges Essen, einen Snack oder einen erfrischenden Cocktail sowie eine überdurchschnittliche Auswahl an Filmen, HBO-Programmen, Musik, Live-Fernsehen und mehr mit unserem einzigartigen On-demand Unterhaltungssystem“, betont Joanne Smith, Senior Vice President of In-Flight Service and Global Product Development von Delta.

Das neue Angebot an Bord von Delta wird ergänzt durch neue Shops im Delta-Terminal des Flughafens New York (JFK), darunter Balducci’s Food Lover’s Market, das Bonfire Steakhouse von Todd English, die Bonfire Bar von Todd English, The French Meadow Bakery & Café, Starbucks Coffee und Legends Sports Bar.

Delta Air Lines bietet ihren Kunden mit 328 Flugzielen in 56 Ländern durch Delta und Delta Connection Carrier Flüge zu mehr Destinationen als jede andere globale Airline. Seit dem Jahr 2005 hat Delta ihren internationalen Service stärker ausgebaut als alle anderen großen US Airlines zusammen und ist mit Flügen zu 36 Destinationen über den Atlantik der führende Carrier zwischen den Vereinigten Staaten und Europa. Nach Lateinamerika und in die Karibik offeriert Delta über 600 wöchentliche Verbindungen zu rund 60 Destinationen.

Ab Deutschland, Österreich und der Schweiz fliegt Delta Air Lines täglich nonstop von Frankfurt, München, Stuttgart, Berlin, Düsseldorf und Zürich sowie vier Mal wöchentlich von Wien in die Vereinigten Staaten. Flüge von Delta sind unter delta.com, der Reservierungsnummer 0180 333 7880 (Deutschland), 01 795 67 023 (Österreich) und 0844 000 074 (Schweiz) sowie in jedem Reisebüro zu buchen.


delta



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung