Virginia: Bildende Künste auf 7.600 Quadratmetern

Stararchitekt kreiert futuristisches Gebäude für Art Museum of Western Virginia - in Roanoke – Eröffnung im Herbst 2008

02.10.07

Das Art Museum of Western Virginia wird seine einzigartige Kollektion ab Herbst 2008 in einem speziell für das Kunstmuseum entworfenen Gebäude im historischen Stadtzentrum in Roanoke präsentieren. Auf rund 7.600 Quadratmetern zeigt das Museum dann seine Ausstellungen und bietet den Besuchern ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm. Neben den Kollektionen amerikanischer Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, zeitgenössischen Werken und regionalen Werken, wird der Neubau eine Bibliothek, ein Studienzentrum, Auditorium, Café sowie einen Bücher- und Souvenirladen besitzen. Von der Dachterrasse aus genießen Besucher außerdem eine eindrucksvolle Aussicht auf die Stadt Roanoke.

Das von Stararchitekt Randall Stout entworfene futuristische Gebäude ist eine Komposition aus fließendem, vielschichtigen Stahl und weitläufigen Glasflächen. Es wurde optimal auf die Anforderungen des Kunstmuseums abgestimmt und erlaubt eine Vergrößerung der Kollektion sowie ein erweitertes Angebot mit Lesungen, Filmvorführungen und Konzerten. Kunst auf eine neue, außergewöhnliche Art können Besucher in der interaktiven Gallery erleben. Eine für Kinder entworfene Gallery führt spielerisch in die Welt der Bildenden Künste ein. Regelmäßig veranstaltet das Museum auch kostenlose Familientage, an denen Kinder selbst Künstler sein dürfen und in die Rolle von Malern, Musikern und Zauberern schlüpfen.

artmuseumroanoke.org



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung