Wechsel an der Spitze des Deutschen Verkehrsforums

Dr. Wilhelm Bender, Vorsitzender des Vorstandes Fraport AG, ist neuer Vorsitzender des Präsidiums des Deutschen Verkehrsforums.

08.10.07

Er übernimmt den Vorsitz von Wilhelm Bonse-Geuking, der diesen seit Mai 2004 inne hatte. Bonse-Geuking hatte um Entbindung von seinem Amt gebeten, nachdem er im Juli zum Vorsitzenden der RAG-Stiftung bestellt wurde.

“Ich danke Herrn Bonse-Geuking herzlich für seine erfolgreiche Arbeit für die Belange der gesamten Deutschen Verkehrswirtschaft, die ich gerne fortsetzen werde“, so Fraport-Chef Dr. Bender, der vom Präsidium für die verbleibende Amtsdauer seines Vorgängers gewählt wurde. Dr. Bender kennt das Verkehrsforum schon sehr gut. Seit sechs Jahren gehört er dem Präsidium an und trug als Gründungsgeschäftsführer ab 1984 maßgeblich dazu bei, dass das einstige Verkehrsforum Bahn zum Deutschen Verkehrsforum wurde – eine Wirtschaftsvereinigung, die mit über 160 Mitgliedern alle Verkehrsträger unter ihrem Dach vereint.

Zum Nachfolger von Wilhelm Bonse-Geuking im Präsidium des
Deutschen Verkehrsforums wurde Dr. Uwe Franke, Vorsitzender
des Vorstands Deutsche BP Aktiengesellschaft, gewählt.


fraport



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung