Costa Crociere: Galafeier für millionsten Gast

Mehr als eine Million Passagiere begrüßte die Reederei in den ersten sieben

11.10.07

Monaten 2007 – Im Juni, Juli und August 26 Prozent mehr Gäste als im Vorjahr

Im Rahmen einer Galaveranstaltung am 3. Oktober 2007 im historischen Palazzo Ducale in Genua feierte Europas führende Kreuzfahrtreederei Costa Crociere ihren millionsten Gast. Der Italiener Luca Signori, der am 17. Juli 2007 die millionste Buchung getätigt hatte, stand gemeinsam mit seiner Familie im Mittelpunkt der Feierlichkeiten. Den Urlaub verbrachten sie im August an Bord der „Costa Fortuna“. Zum Galaabend waren mehr als 300 internationale Geschäftspartner der Reederei eingeladen. Binnen nur sieben Monaten buchten weltweit erstmals mehr als eine Million Passagiere eine Seereise auf einem Costa Schiff.



„Der millionste Gast ist eine historische Marke für unser Unternehmen. Wir sind stolz, diesen Rekord als erste europäische Reederei erzielt zu haben“, sagte Pier Luigi Foschi, Chairman und CEO von Costa Crociere. Bis 2010 werden insgesamt drei weitere Schiffe an die Reederei ausgeliefert und die größte Flotte Europas wächst dann auf 15 Schiffe an. Costa stärkt mit dieser Investition die Marktführerschaft in Europa. Die stetige Unternehmensentwicklung und die Vergrößerung der Flotte bringen Costa dem Ziel nahe, im Jahr 2010 erstmals 1,5 Millionen Gäste binnen eines Jahres zu erreichen.



Neben dem Überschreiten der Millionengrenze verzeichnet Costa einen weiteren Rekord: In den Monaten Juni, Juli und August 2007 verbrachten im Vergleich zu den Sommer-monaten des Vorjahres 26 Prozent mehr Passagiere ihren Urlaub auf einem Schiff der italienischen Reederei, die im kommenden Jahr ihren 60. Geburtstag feiert.

costakreuzfahrten



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung