Swiss: Leicht höhere Auslastung in den ersten neun Monaten

Swiss steigerte ihre Auslastung in den ersten neun Monaten gegenüber der gleichen Vorjahresperiode um 0.7 Prozentpunkte und erreichte einen durchschnittlichen Sitzladefaktor (SLF) für das gesamte Streckennetz von 80.5%. Im Interkontinentalverkehr kon

11.10.07

Im Europageschäft erhöhte sich der SLF um 0.9 Prozentpunkte auf 72.4%. In der Periode von Januar bis September 2007 reisten rund 9.1 Millionen Passagiere mit Swiss (Vorjahr: 8.1 Mio.).

Das von Swiss WorldCargo betriebene Frachtgeschäft verzeichnete in den ersten neun Monaten einen leichten Rückgang des volumenmässigen Frachtladefaktors gegenüber der Vorjahresperiode: er lag bei 84% - 0.7 Prozentpunkte tiefer als in der entsprechenden Vorjahresperiode.

Im Monat September 2007 erzielte Swiss einen durchschnittlichen Sitzladefaktor von 81.7%. Auf den Europastrecken lag der SLF mit 77.6% um 0.3 Prozentpunkte höher als im Vorjahresmonat. Im Interkontinentalverkehr verzeichnete Swiss eine Auslastung von 83.7%, 2.3 Prozentpunkte tiefer als in der entsprechenden Vorjahresperiode. Swiss beförderte im Linienverkehr 1'087'821 Passagiere (Vorjahr: 963'944). Auch die Anzahl der durchgeführten Flüge nahm im September zu. Im Europasektor stieg die Anzahl Flüge um 6.3%, im Interkontinentalsektor um 8.9%. Insgesamt führte Swissim vergangenen Monat 10'445 Flüge durch, was einer Zunahme von 6.6% entspricht. Die Zunahme ist die Folge des Flottenausbaus bei Swiss seit November 2006.


Schlüsselzahlen Swiss Linienverkehr Januar - September 2007


Q1-3 2007 Q1-3 2006 Diff.
Anzahl Passagiere 9 100 317 8 063 226 +12.9%
Anzahl Flüge 94 629 90 633 +4.4%


Angebotene Sitzkilometer (Mio.) 23 140 20 542 +12.6%
Verkaufte Sitzkilometer (Mio.) 18 619 16 401 +13.5%
Sitzladefaktor 80.5% 79.8% +0.7 Pkt.


SWISS.COM



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung