Flughafen Stuttgart: Erneut über 1 Million Fluggäste im September

Winterflugplan: 91 Ziele in 28 Ländern

11.10.07

Zum dritten Mal in Folge hat der Flughafen Stuttgart im laufenden Jahr die Millionenmarke bei den Passagierzahlen überschritten: Nach Juli und August wurden auch im September mehr als eine Million Fluggäste befördert (1.059.325 Passagiere).

Im Vergleich zum September 2006 ist das eine Steigerung um 4,0 Prozent. Die Zahl der Flugbewegungen wuchs mit 12.169 Starts und Landungen um 1,6 Prozent verglichen mit dem Vorjahresmonat (11.979). Rechtzeitig zu den verkehrsstarken Monaten September und Oktober wurde der Parkplatz P0 um 660 Stellplätze erweitert. Nur wenige Gehminuten von den Terminals entfernt kann dort eine Stunde lang umsonst geparkt werden.

Ab Ende Oktober gilt der Winterflugplan: Mit 41 Fluggesellschaften geht es zu 91 Zielen in 28 Ländern. Insgesamt sind im Winterhalbjahr rund 2.400 Flüge pro Woche geplant, das sind 3 Prozent mehr als im Winterflugplan des Vorjahres. Das Winterdrehkreuz der Fluggesellschaft TUIfly, das in den vergangenen Jahren über Stuttgart geführt wurde, entfällt. Die Airline hat das Drehkreuzmodell durch Direktflüge ersetzt. Mehrere Flugziele aus dem Sommerflugplan werden erstmals von den Airlines auch im Winter angeboten. So fliegt die Lufthansa weiterhin nach Bilbao und Marseille, die TUIfly nach Valencia und die polnische Fluglinie LOT nach Warschau. Die Air Berlin setzt ihre Verbindung nach Düsseldorf fünf Mal pro Woche fort. Die Hitliste der meistgefragten Verbindungen ist im Vergleich zu den Vorjahren unverändert: Im innerdeutschen Verkehr heben die meisten Maschinen nach Berlin, Hamburg und Düsseldorf ab. Im Touristikverkehr sind nach wie vor Spanien und die Türkei die beliebtesten Ziele, am häufigsten werden Palma de Mallorca und Antalya angeflogen.


Stuttgart



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung