Testsieger: United Airlines

Renommierte Fluggesellschaft wird zur besten Airline Nordamerikas gewählt Auszeichnung „Beste Business Class“

12.10.07

In seiner aktuellen Ausgabe hat das Magazin „Clever reisen!“ United Airlines zum Testsieger gekürt. Mit 21,5 Punkten wurde das Star-Alliance-Mitglied nicht nur in verschiedenen Kategorien zur besten Fluggesellschaft Nordamerikas gewählt, sondern erhielt auch das Prädikat „Beste Business Class“.

Als einzige Fluggesellschaft erreichte United Airlines sechs Punkte für ihre Vier-Klassen-Konfiguration, die sich in die Economy Class, Economy Plus, Business- sowie First-Class gliedert. Auch mit ihren großzügigen Sitzabständen konnte die Fluggesellschaft punkten. Das internationale Streckennetz und die hervorragenden Flugverbindungen ab Deutschland brachten der Airline weitere Pluspunkte ein. United-Passagiere können täglich zwischen neun Nonstop-Verbindungen ab Frankfurt und München nach Chicago, Washington DC und San Francisco wählen. Mitte Dezember kommt eine weitere Verbindung zwischen Frankfurt und Los Angeles hinzu. Insgesamt fliegt die Airline rund 210 Ziele in über 20 Ländern an. Die beste Wertung erzielte United auch für ihre günstigen inneramerikanischen Flüge mit dem Tochterunternehmen TED. Die Anbindung an TED ist umfassend und schließt das Durchchecken des Gepäcks sowie das Sammeln von Bonusmeilen im „Mileage Plus“-Programm mit ein.

Eine besondere Auszeichnung vergab „Clever reisen!“ für die neue exklusive United Business Class, die Ende Oktober auf der Strecke Frankfurt-Washington Weltpremiere hat. Unter allen amerikanischen Luftverkehrsgesellschaften bietet United das einzige Bett mit komplett waagrechtem Neigungswinkel. Auf Überseeflügen kombiniert diese Ausstattung die Vorzüge eines mobilen Arbeitsplatzes mit dem Schlafkomfort eines zwei Meter langen, flachen Betts.

unitedairlines



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung