Deutscher Weihnachtsmarkt im Herzen Chicagos

1 Million Besucher auf dem 12. Christkindlmarket vom 22. November bis 24. Dezember 2007 erwartet

18.10.07

Der Duft von Lebkuchen und Glühwein wird auch in diesem Jahr wieder durch die Straßenschluchten von Chicago ziehen. Der Christkindlmarket von Chicago ist der älteste authentische deutsche Weihnachtsmarkt in den USA und findet in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal statt. Sein Standort ist äußerst prominent: Inmitten des Loops, Chicagos quirliger Innenstadt, werden die über 50 Holzbuden auf dem Daley Plaza zu Füßen der berühmten Picasso-Statue aufgebaut.

Zwei Drittel der Aussteller reist eigens aus Deutsch­land, etwa aus dem Erzgebirge und dem Bayrischen Wald, in die Millionenmetropole am Michigansee. Im Gepäck haben sie weihnachtliche Schnitzereien, Krippen, Nussknacker, Christbaumkugeln, Holzspielzeug und alle Arten von Festtagsdekoration. Auch für das leibliche Wohl sorgen Klassiker, wie man sie hierzulande auch auf jedem Weihnachts­markt findet: Stollen, Schokolade, Bratwurst, Glühwein und kandierte Früchte, aber auch Brezelgebäck, Apfelstrudel, Kartoffelpuffer und natürlich das in Amerika sehr beliebte deutsche Bier.



Der Christkindlmarket von Chicago wird am 22. November, dem Thanksgiving-Tag in den USA, feierlich mit Musik eröffnet und dauert bis einschließlich 24. Dezember. Geöffnet ist er täglich von 11 bis 20 Uhr, freitags und samstags bis 21 Uhr. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe zu vielen großen Kaufhäusern, Sehenswürdigkeiten und Theatern in Chicago, so dass auch viele ausländische Besucher zu den geschmückten Ständen bummeln.

gochicago



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung