Punktlandung für Emirates beim Airport Media Award 2007:

Gold-Auszeichnung für Fahrwerk-Kampagne

12.11.07

Gold für besonders originelle Flughafen-Werbung: Beim diesjährigen Airport Media Award (AMA) in München wurde Emirates in der Kategorie „Geschaltete Motive“ als Sieger ausgezeichnet. Aus über dreißig eingereichten Entwürfen prämierte die Expertenjury die Kampagne zum kostenlosen Chauffeur-Service der in Dubai beheimateten internationalen Fluggesellschaft mit dem Gold-Award.

Mit der von Saatchi & Saatchi aus Frankfurt am Main entwickelten Kreativkampagne verstärkte Emirates im Herbst letzten Jahres ihre Präsenz am Frankfurter Flughafen und brachte Passagiere und Flughafengäste ins Staunen. Dort, wo Reisende vor ihrem Abflug in letzter Minute noch eine Parkmöglichkeit suchen, wiesen im Parkhaus des Terminal 1 zwei fünf Meter hohe Nachbildungen von Flugzeug-Fahrwerken auf den exklusiven Chauffeur-Service. „Mit unserem Chauffeur-Service wären Sie schon am Gate“, lautet die Einladung, beim nächsten Besuch diesen exklusiven Emirates-Service zu nutzen.

Volker Greiner, Emirates Verkaufsleiter Deutschland lobte die besondere Zusammenarbeit zwischen Emirates und Saatchi & Saatchi. Seit 2003 konnten solche kreative Ideen und Umsetzungen wie das Emirates Fahrwerk immer wieder neue Akzente in der Kommunikation setzen. Grundvoraussetzung hierfür sei ein hervorragendes Verständnis der Agentur für die Marke Emirates.

Laudator Florian Haller, Hauptgeschäftsführer der Serviceplan Gruppe: „Da Werbung für eine Airline an einem Airport ein bisschen wie Eulen nach Athen tragen ist, muss man es umso höher bewerten, wenn es einer Arbeit gelingt, sich trotz dieser Tatsache so deutlich abzusetzen. Wenn es dann auch noch glückt, mit einer Promotionmaßnahme in einem Parkhaus die Premium-Positionierung des Kunden sehr charmant zu interpretieren, zählt das doppelt. Und einen Preis verdient eine so überraschende Arbeit, wenn sie auch noch Norm brechend und sehr professionell umgesetzt wurde, wie das Emirates Fahrwerk im Frankfurter Airport Parkhaus.“

Der Airport Media Award wurde 2007 erstmals unter dem Dach der Initiative Airport Media (IAM) durchge¬führt, an der sich derzeit 13 internationale Flughäfen im deutschsprachi¬gen Raum beteiligen. Gefragt waren kreative Werbeideen für Leuchtkästen, Exponate oder Promotions.

Emirates ist eine der am stärksten wachsenden Fluggesellschaften der Welt. Bis zum Jahre 2010 wird die Airline über 100 Destinationen bedienen und die Flotte der Gesellschaft wird von derzeit 110 auf über 150 Maschinen anwachsen. Mit 55 festbestellten Jets vom Typ Airbus A380 ist sie der größte Kunde des neuen Superjumbos. Emirates ist eine der profitabelsten Airlines und gehört zu den 20 größten Fluggesellschaften der Welt. Das Streckennetz der vielfach ausgezeichneten Fluggesellschaft umfasst 97 Destinationen in 61 Ländern. Emirates fliegt seit 20 Jahren ab Deutschland bietet täglich jeweils zwei Nonstop-Verbindungen von Frankfurt, München und Düsseldorf und eine tägliche Nonstop-Verbindung von Hamburg zum internationalen Drehkreuz der Airline in Dubai an. Zusätzlich fliegt Emirates täglich nonstop von Hamburg nach New York.
Bildunterschriften
Ausgezeichnetes Fahrwerk - Gold Award für kreative Emirates-Werbung
Volker Greiner, Emirates Verkaufsleiter Deutschland bei der feierlichen Preisverleihung in München




emirates



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung