Emirates Al Maha Desert Resort & Spa mit neuer Küchenchefin:

Emirates-Wüstenresort engagiert Spitzenköchin Marion Lovell - neues Dining-Erlebnis zwischen Moderne und Arabic Fusion

20.11.07

Sie kochte für die englische Königin, Prinz Charles und Prinz Edward, jetzt verwöhnt Starköchin Marion Lovell die Gäste des Emirates Al Maha Desert Resort & Spa: Das mehrfach ausgezeichnete Luxus-Öko-Resort in der Wüste von Dubai ernannte die international angesehene Küchenkünstlerin zum neuen Executive Chef.

Marion Lovell steht für außerordentlichen Erfolg in verschiedensten Hotels und Restaurants weltweit. Bereits mit 23 Jahren war sie die erste Küchenchefin Großbritanniens. Für das einzigartige Emirates Al Maha Desert Resort & Spa, Flaggschiff der Emirates Hotels & Resorts, wird sie ein ebenso unverwechselbares Küchenkonzept entwickeln – eine innovative Mischung aus moderner Frische und arabischen Geschmackserlebnissen.

„Der Schlüssel für eine erstklassige Küche liegt für mich in der Einfachheit“, erklärt Marion Lovell. „Am liebsten nehme ich Zutaten, die für sich selbst sprechen. Seared Scallops etwa – eines meiner neuen Gerichte – das sind Jakobsmuscheln in Zimt und Orange mariniert, begleitet von einem warmen Bulgur-Salat mit frischer Limonen-Sauce. Aromen und Techniken des Mittleren Ostens, Europas und Asien mischen sich dabei zu einem herrlichen Erlebnis für den Gaumen.“

Gleichzeitig wird Marion Lovell die Tradition des Emirates Al Maha Desert Resort & Spa fortsetzen und auch individuelle Menüs nach den Wünschen der Gäste kreieren. Dabei setzt sie die Schwerpunkte ganz nach persönlicher Vorliebe zwischen gängigeren und wirklich exotischen Kompositionen. „Wir freuen uns sehr, dass wir Marion Lovell als neue Küchenchefin gewinnen konnten – sie ist ein großer Gewinn für unser Team“, erklärt Tony Williams, Vice President Resorts & Projects der Emirates Hotels & Resorts. „Sie hat das Talent und die professionelle Qualifikation, auch mutig und verwegen zu sein – und das ist sehr wichtig in unserem Wettbewerbsumfeld.“

Marion Lovell begann ihre Erfolgskarriere beim Militär in ihrer Heimat Großbritannien. Ihre kulinarische Passion führte sie anschließend in verschiedene Erdteile und zu einigen der besten Köche der Welt. So arbeitete sie mit Raymond Blanc und Marc Veyrat, für die Hotelgesellschaft Mariott wurde sie der erste weibliche Executive Chef weltweit. Ihr eigenes Restaurant in den britischen Cotswolds zählte zu den AA Three-Rosettes-Restaurants in England und wurde als bestes Restaurant 2003 ausgezeichnet. Der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Starkoch Heston Blumenthal vom Restaurant Fat Duck zählte zu ihren Stammgästen.


Emirates-Hotels-Resorts



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung