Qatar Airways will Flugzeuge in Zukunft mit Erdgas betreiben

Die Airline bildet mit führenden Industrieunternehmen ein Entwicklerkonsortium zur Erforschung der Einsatzmöglichkeiten von Erdgas für den Flugzeugantrieb

20.11.07

Qatar Airways will Flugzeuge in Zukunft mit Erdgas antreiben. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Doha plant zusammen mit einer Gruppe von Energie- und Technologieunternehmen, die Entwicklung einer alternativen Antriebsform für Passagierflugzeuge voranzutreiben.

Während der Dubai Air Show unterzeichneten mehrere Unternehmen eine entsprechende Absichtserklärung: Neben Qatar Airways gehören auch Qatar Petroleum, Shell, Airbus, Rolls Royce, der Qatar Science & Technology Park und der katarische Öllieferant Woqod zu dem Entwicklerkonsortium.

Die Umwandlung von Erdgas in flüssigen Treibstoff zum Einsatz in Flugzeugturbinen hat eine Reihe von Vorteilen: Sie ist umweltfreundlicher als die Verwendung von Kerosin, hilft den Ausstoß von Kohlenstoffemissionen zu reduzieren und das Voranschreiten des Klimawandels zu verlangsamen.

Akbar Al Baker, CEO von Qatar Airways, betonte während der Vertragsunterzeichnung, dass Unternehmen immer stärker in der Verantwortung für die Umwelt seien. „Es ist eine breite Bewegung in der Wirtschaft hin zu mehr Verantwortung für Umwelt und Sicherheit spürbar. Die Luftfahrtindustrie sieht sich im Zentrum der aktuellen Umweltdebatte. Als führende Unternehmen in unserer Industrie zeigen wir heute mit dem Abschluss dieses Vertrags, wie ernst wir diese Diskussion nehmen.“

Akbar al Baker weiter: „Gemeinsam mit unseren Partnern werden wir eng bei dem Projekt zusammen arbeiten, das die Erforschung der Einsatzmöglichkeiten von synthetischem Flugzeugtreibstoff und die Auswirkungen auf die Umwelt und die Sicherheit zum Ziel hat. Qatar Airways wird aller Voraussicht nach die erste Fluggesellschaft sein, die diese Technologie einsetzt.“

Qatar Airways bietet mit einer jungen Flotte von 58 Flugzeugen des Herstellers Airbus Verbindungen zu weltweit 79 Zielen in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, auf dem Indischen Subkontinent, in den Fernen Osten und nach Amerika an. Für 2007 steht die Erweiterung des Streckennetzes noch nach Stockholm und Ahmedabad an. Qatar Airways ist eine von nur fünf Fluggesellschaften, die im renommierten „Skytrax“-Ranking für Qualität und Service mit fünf Sternen ausgezeichnet sind und damit die Maximalbewertung erhielten. Das Servicepersonal an Bord wurde in der Wertung 2007, die auf den Erfahrungen von mehr als 15 Millionen Passagieren basiert, zum fünften Mal in Folge als bestes aus dem Mittleren Osten ausgezeichnet. Außerdem erhielt Qatar Airways den „Skytrax“-Award für die weltweit beste First Class. In Deutschland bietet Qatar Airways derzeit 21 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin an.

qatar-airways



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung