Geschichte eines glitzernden Giganten:

70.000 Lichter leuchten am Mammutbaum der Grand Hotels Bad Ragaz, der seit über einem Jahrhundert die Gäste begrüsst

27.11.07

Er gehört zu den größten natürlichen Weihnachtsbäumen der Welt: Wenn der 40 Meter hohe Mammutbaum vor den Grand Hotels Bad Ragaz zur Adventszeit mit 70.000 Lämpchen illuminiert wird, erblassen andere berühmte Brüder. So bringt es der legendäre Christmas-Tree vor dem Rockefeller Center gerade mal auf 30.000 Lichter und gute 20 Meter Höhe.

Doch es ist nicht nur die Größe, die diesen Baum so besonders macht, sondern auch seine Geschichte: Seit mehr als einem Jahrhundert wacht der Riese von der botanischen Art der „Sequoiadendron giganteum“ über die traditionsreichen Grand Hotels und sah Gäste von Rainer Maria Rilke und Max Frisch bis hin zu den Stars bekannter Fußballteams der letzten Jahre ein- und ausgehen.

Der Mammutbaum wächst vor dem Grand Hotel Hof Ragaz, seit der Zeit, in der sich Bad Ragaz als einer der bedeutendsten Kurorte der Welt etablierte. Persönlichkeiten wie Carl Zuckmayer oder Jehudi Menuhin genossen die wohltuende Wirkung des Heilwassers aus der Tamina Schlucht. Opernstars wie Jessye Norman, Schauspieler und Regisseure ließen sich von der Kraft des Ortes inspirieren. Heute zieht das führende Health, Spa und Golfresort der Schweiz neben den Größen aus Kultur, Wirtschaft, Adel und Gesellschaft auch viele Spitzensportler und Fußballmannschaften an – wie den FC Werder Bremen, den FC Liverpool oder die Fußball-Nationalmannschaften von Griechenland, Portugal, Polen oder der Schweiz.

In der Adventszeit erstrahlt nicht nur der Mammutbaum, sondern der ganze Park der Grand Hotels Bad Ragaz im Lichterglanz – mehr als 200.000 Lämpchen sind es insgesamt. Besonders festlich wird es bei verschiedenen weihnachtlichen Events wie der Märchenstunde am Abend des 22. Dezember 2007. Auch in Zukunft wird der Mammutbaum noch vieles von der Hotelgeschichte erleben - die Grand Hotels Bad Ragaz befinden sich derzeitig in einem beispiellosen Investitionsprogramm zum Ausbau des Ensembles, und der immergrüne Riese kann problemlos noch viele Jahrhunderte erleben. Denn seine großwüchsigen Verwandten in der kalifornischen Sierra Nevada sind mehrere tausend Jahre alt und können einen Stammdurchmesser von bis zu zwölf Metern erreichen.

Als führendes Health, Spa & Golf Resort der Schweiz bilden die Grand Hotels Bad Ragaz eine einzigartige Oase für Harmonie und Bewegung, Erholung und Entspannung in der Ostschweizer Ferienregion Heidiland. "Ruhe – Zeit – Raum" ist die Philosophie des exklusiven Resorts, bestehend aus dem Fünf-Sterne-Grand Hotel Quellenhof und dem Vier-Sterne-Grand Hotel Hof Ragaz. Zwei der sechs Restaurants sind mit GaultMillau-Punkten ausgezeichnet, der Trend setzende Wellnessbereich To B. Health Club gehört zum exklusiven Kreis der "Leading Spas of the World". Das international renommierte Medizinische Zentrum – inklusive seines Swiss Olympic Medical Centers – steht für Prävention und Rehabilitation. Der traditionsreiche 18-Loch-Meisterschaftsplatz und die neue 9-Loch-Anlage garantieren ein abwechslungsreiches Golferlebnis. Das öffentliche Thermalbad „Tamina Therme“ und das Casino runden das einzigartige Angebot ab.

resort-ragaz



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung