JAL erweitert das Angebot ihres Bordunterhaltungsprogramms MAGIC III

JAL Passagiere werden in Zukunft mehr als doppelt soviel Auswahl im modernen Bordprogramm MAGIC III haben wie bisher: zum 1. Dezember 2007 wurde die Anzahl der Kanäle für Filme, Musik, Videos und Spiele von 57 auf 130 erhöht.

13.12.07

Die Anzahl der Filmkanäle wurde von 14 auf 35 erweitert, angeboten werden die neuesten Hollywood Blockbuster und japanische Filme, je nach dem welche Strecke geflogen wird, natürlich auch in der Landessprache. Auf den Frankfurt Flügen wurden bisher drei Filme in deutscher Sprache gezeigt, auch dieses Angebot wurde erweitert.

Die 15 Videokanäle (bisher 7) beinhalten aktuelle Themen ebenso wie
Unterhaltung für Kinder; die Audiokanäle, die sich von 25 auf 50 verdoppeln, bieten natürlich die neuesten Hits aus den Bereichen Pop und Klassik sowie Weltmusik oder Klassiker, asiatische Spezialitäten, Jazz etc.

Anfang 2008 wird es statt 11 dann 30 Computerspiele geben. Je nach Alter können sich die Passagiere mit Disney Klassikern oder interaktiven Video Storybooks amüsieren, Sudoku Puzzles lösen oder mit dem Berlitz World Traveler fremde Sprachen studieren.

MAGIC-III steht an allen Sitzplätzen in den Maschinen des Typs Boeing
777-200ER, 777-300ER und 767-300ER auf den Strecken nach Frankfurt, London, Paris, Südostasien und China zur Verfügung. MAGIC-III beinhaltet Audio-Visual-on-Demand (AVOD) Technologie, das heißt, die Passagiere entscheiden selbst wann sie ihre Lieblingsfilme sehen, können jederzeit eine Pause machen oder zurückspulen. Außerdem hat jeder Passagier selbstverständlich einen individuellen Bildschirm.

JAL



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung