Dorint Venusberg Bonn: Neues Restaurant eröffnet im Februar 2008

Küchenchef Heiko Nieder geht in die Schweiz

13.12.07

Kulinarische Veränderungen im Dorint Venusberg Bonn: Heiko Nieder, Küchenchef des Sternerestaurants "l'orquivit" ("Lebendiges Gold"), wird sich ab kommenden Jahr neuen Herausforderungen in der Schweiz widmen.

Noch bis zum 31. Dezember werden er und sein Team die Gaumen der Gäste des l'orquivit exquisit verwöhnen, dann schließt das Restaurant. "Nach einigen baulichen Veränderungen wird das Restaurant mit neuem Konzept und neuem Küchenchef Anfang Februar wieder eröffnet", berichtet Hoteldirektorin Rita T'Sjoen-Guttmann.

Seit der Eröffnung des l'orquivit im Mai 2002 war Heiko Nieder hier Küchenchef. Von 2003 an erhielt er jedes Jahr den begehrten Michelin-Stern. Der 35-Jährige absolvierte seine Ausbildung im Hotel Vierjahreszeiten in seiner Heimatstadt Hamburg. Anschließend arbeitete er in Toprestaurants wie dem "Le Canard" (Hamburg), "Zur Traube" (Grevenbroich) und "Vau" (Berlin). Hoteldirektorin Rita T'Sjoen-Guttmann bedauert den Weggang des beliebten Küchenchefs und wünscht ihm für seine neuen Aufgaben viel Erfolg.

Das Dorint Venusberg Bonn liegt hoch über dem Rhein mit Blick auf Rheinebene, Siebengebirge und die Stadt Bonn. Das Hotel verfügt über 85 exklusive Zimmer und Suiten. Neben dem Restaurant gibt eine großzügige Sommerterrasse sowie eine Piano-Bar. Die fünf Konferenz- und Veranstaltungsräume mit Tageslicht bieten Platz für bis zu 100 Personen.

Die Neue Dorint GmbH mit Sitz in Köln betreibt mit der Marke Dorint Hotels & Resorts europaweit 36 Häuser. Rund 3.500 Mitarbeiter in Deutschland, in den Niederlanden, in der Schweiz, in Österreich, Belgien, Tschechien und Spanien sorgen für perfekte Gastlichkeit. Dorint Hotels & Resorts gehört zu den führenden Hotelketten auf dem deutschen Markt.

Dorint



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung