Air China und Shanghai Airlines treten dem Netzwerk der Star Alliance bei

Zwei führende chinesische Airlines, Air China and Shanghai Airlines, stossen ab 12. Dezember zum Netzwerk der Star Alliance.

20.12.07

Damit kommen Passagiere, die in die entferntesten Gegenden Chinas reisen, nunmehr ebenfalls in den Genuss aller Vorzüge, die sie von der führenden Airline-Allianz der Welt erwarten.

Air China ist Chinas nationale Fluggesellschaft mit einer ultramodernen Flotte von über 200 Maschinen, die über 250 nationale und internationale Destinationen bedient. Air China bietet nicht nur mehr Flüge nach Beijing als jede andere Airline, sondern fliegt auch wichtige regionalen Destinationen im ganzen Land sowie Ziele rund um den Globus an.

Shanghai Airlines war Chinas erste kommerzielle Airline. Sie bietet ihren Passagieren nicht nur einen unübertroffenen Zugang zu 150 nationalen und internationalen Destinationen, sondern auch zu Chinas geschäftlicher und finanzieller Drehscheibe Schanghai sowie den südlichen Provinzen von Zhejiang, Fujian und Guangdong, dem Schwerpunkt der chinesischen Herstellungsindustrie und einer wichtigen Exportbasis.

Die Star Alliance umfasst damit nunmehr 19 Airlines mit zusammen über 17'000 täglichen Flügen zu 897 Destinationen. Star Alliance - The Way the Earth Connects.
star-alliance



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung