Wein im Paket:

Nicht alltägliche Reisen für Genießer

08.01.08

Ameropa präsentiert neue außergewöhnliche Arrangements rund um Wein, gutes Essen und Wellness für das Reisejahr 2008

Gourmets und Freunde edler Tropfen lieben nicht nur den Wein und gutes Essen. Sie lassen sich auch gerne mit abwechslungsreichen Pauschalen verwöhnen, die von Fachleuten mit viel Sinn für die schönen Seiten des Lebens kreiert wurden. Außergewöhnliche Zutaten wie ein Fußbad in Büffelmilch, einen „Phaeton“ als Leihwagen und Peeling mit schwarzen Diamanten machen die Arrangements zu einem besonderen Erlebnis. Ameropa stellt einige der nicht alltäglichen Angebote in deutschen Weinanbaugebieten vor.



„Africa Deluxe“ in Oberbayern

Wer hätte das gedacht. Im Parkhotel Bayersoien in Bad Bayersoien, einem Moorheilbad inmitten eines ländlichen Dorfbilds in der oberbayerischen Seenplatte gehört exotisches Zubehör so selbstverständlich zum Verwöhn-paket wie die bayerischen Schmankerln. Das Arrangement „Africa Deluxe“ aus dem neuen Ameropa-Katalog „Wein- und Gourmetreisen“ präsentiert sich wie folgt: 2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstücks- und Abendbuffet, darunter ein 4-Gang Abendmenü in der African Lounge, ein afrikanischer Aperitif, eine „Kino & Vino“ Weinverkostung mit Afrika-Filmvorführung, ein traditionelles Büffelmilch-Fußbad, ein exklusives Diamantenpeeling mit schwarzen Diamanten, eine Hot-Chocolate-Packung in der Softpackliege, eine African-Stone-Behandlung sowie eine Manula-Ganzkörpermassage (pro Person 315 Euro). Tägliche Anreise vom 7. Januar bis 31. Dezember 2008.



Bad Griesbach: . ..und 24 Stunden einen „Phaeton“

Da schlägt das Herz eines jeden Freundes nobler Karossen Kapriolen: Wer bei Ameropa das Arrangement „Phaeton DeLuxe“ in Bad Griesbach bucht, erhält nicht nur 2 Übernachtungen/Frühstück im Deluxe-Wohlfühlzimmer des Columbia Hotel Bad Griesbach (4 Sterne S), ein 3-Gang Gourmetmenü im Restaurant „Il Giardino“, das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist und ein Glas Champagner, sondern auch die Schlüssel zu einem „Phaeton“ Mietwagen, den er 24 Stunden als „sein“ Auto ansehen darf. Das Paket kostet pro Person 279 Euro. Anreise ist Montag bis Samstag, denn „Il Goardino“ hat Sonntag und Montag Ruhetag.



Nahe: Auf Fellen sitzen und schlemmen wie ein Kurfürst

In der Maasberg Therme (4 Sterne) in Bad Sobernheim hat man sich für Ameropa etwas Besonderes ausgedacht. In einer edel-rustikalen Grillhütte erwartet die Gäste erlesenes Fleisch vom Hirsch, Wildschwein, Hase und Geflügel, wie es einst den Kurfürsten aufgetischt wurde. Grillen müssen sie
selbst. Zum Fleisch gibt es Mais, Gemüsespieße, Ofenkartoffeln, Nahewein und Mineralwasser. Gesessen wird auf Fellen. Wein muss sein an den Ufern der Nahe, also unternehmen die Gäste auch eine geführte Wanderung durch Weinberge und Wälder zu einem Weingut. Zurück zum Hotel werden sie gefahren. Das Paket „Kurfürstlich schlemmen“ gibt es inklusive 2 Übernachtungen im Doppelzimmer/Frühstück pro Person ab 219 Euro. Täglich bis 31. Oktober 2008.



Ebnisee im Schwäbischen Wald: Kochen mit Ernst Karl Schassberger

Genießern ist Ernst Karl Schassberger, mehrfach ausgezeichneter Sternekoch und Schüler von Alain Ducasse, gut bekannt. Wer Lust hat, mit ihm ein 5-Gang-Menü vor- und zuzubereiten, ist herzlich eingeladen zum „Kochen mit Ernst Karl Schassberger“ im 4-Sterne-Romantik Hotel Schassberger Ebnisee. Ameropa-Gäste haben die Wahl unter zehn Terminen ab 16. Februar 2008. Die Premiere steht unter dem Motto „Schassbergers Winterküche“. 2 Übernachtungen im Doppelzimmer/Frühstück kosten pro Person ab 120 Euro, für den Kochkurs inklusive Menü, Kochschürze und Diplom kommen pro Person 175 Euro hinzu.



Ahrtaler Weintage: Spielbank-Besuch inklusive

Im „Rotweinparadies“ Bad Neuenahr an der Ahr erwartet die Gäste das Arrangement „Ahrtaler Weintage“ mit 2 Übernachtungen im Doppelzimmer/ Frühstück im 4-Sterne Ringhotel Giffels Goldener Anker, Begrüßung mit einem Glas Champagner, Weinprobe, festlichem 5-Gang-Menü und einem kostenfreien Eintritt in die Spielbank (pro Person ab 175 Euro). Wenn sich der Spielbank-Besuch lohnt, kann der Gast den Aufenthalt verlängern...



Ameropa empfiehlt die komfortable, stressfreie Anreise mit der Bahn. Eine Fahrt hin und zurück in der 2. Klasse mit freier Zugwahl inklusive ICE gibt es bei einer Entfernung bis 400 Kilometer zum Ameropa-Bahnpreis von 39 Euro pro Person mit BahnCard bzw. 59 Euro ohne BahnCard.


ameropa



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung