Thai Airways mit verbessertem Service am Flughafen München

Ab dem 26. Januar 2008 können Reisende auch in München an Thai Airways-eigenen Schaltern einchecken.

22.01.08

Vom 26. Januar an bietet Thai Airways International ihren Kunden am Flughafen München (MUC) einen noch besseren Service: Dann stehen den Reisenden die Schalter 314 bis 319 exklusiv für den Check-in zur Verfügung. Bisher war das Einchecken von Thai Airways Passagieren an den Schaltern des Star Alliance Partners Lufthansa erfolgt.

Die Schalter der Thai Airways befinden sich im Terminal 2 auf der Ebene 3 und öffnen drei Stunden vor Abflug. 45 Minuten vor Abflug endet der Check-in. Passagiere der „Royal First“ Class checken am Schalter 319 ein, „Royal Silk“ Class Reisende an den Schaltern 317 und 318 und Economy Class Fluggäste an den Schaltern 314 bis 316. Mitglieder des Vielfliegerprogramms „Royal Orchid Plus“, die über eine Gold Card verfügen, können an allen Schaltern einchecken.

Neben dem bequemeren Check-in tritt am 28. Januar eine weitere Neuerung in Kraft: Auch für Abflüge ab München können Thai Airways Flugscheine nun in Form eines elektronischen Tickets („E-Ticket“) ausgestellt werden. E-Tickets vereinfachen die Handhabung für den Kunden wie für die Fluggesellschaft gleichermaßen und reduzieren entscheidend das Risiko von Verlust oder Diebstahl.

Thai-Airways



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung