Mehr Lufthansa-Ziele ab Düsseldorf: Miami und Wroclaw

Zum Winterplugplan 2008 nimmt die Lufthansa Toronto aus dem Angebot heraus und fliegt dafür von DUS ins sonnige Miami. Einführungstickets gibt es ab 399 Euro.

14.02.08

"Das Thema Düsseldorf hat eine sehr hohe Priorität innerhalb der Lufthansa", so der Leiter Direct Services bei der größten deutschen Airline, Dr. Christoph Klingenberg auf einer Pressekonferenz am Mittwoch in Düsseldorf. Die Airline baut ihr Angebot ab der nordrheinwestfälischen Metropole seit Jahren immer weiter aus.

Ab sofort sind 63 Ziele im Direktflug ab Düsseldorf mit Lufthansa und ihren Partnergesellschaften buchbar. Im Januar 2002 flog das Unternehmen lediglich 26 Ziele ab der NRW-Hauptstadt an. Seitdem wurde das Angebot erweitert.

Neu ist nun auch die polnische Metropole Wroclaw (Breslau). Sie wird ab dem 30. März erstmals angeflogen. Ab dem 26. Oktober kommt Miami als neues Nordamerika-Ziel hinzu. Toronto wird dafür im Winter nicht mehr bedient. Der Flug nach Miami ist bis zum 15. März für Preise ab 399 Euro zu buchen. Der Flugpreis beinhaltet alle Steuern und Gebühren und gilt für den Hin- und Rückflug.

Der Reisezeitraum liegt zwischen dem 26. Oktober und 1. Februar 2009. Lufthansa-Meilen sind für Teilnehmer am Vielfliegerprogramm Miles & More ebenfalls
inklusive. Der Miami-Flug aus Düsseldorf ist als Saisonangebot geplant.

Mit Wroclaw und Miami nimmt Lufthansa 2008 insgesamt neun neue Ziele ab Düsseldorf in den Flugplan auf. Toronto, Jersey, Heringsdorf (Usedom), Newquay (Cornwall), Olbia (Sardinien),
Ibiza und Bastia (Korsika) werden ebenfalls 2008 neu bedient.
Miami wird täglich außer dienstags angeflogen und zeichnet sich durch eine hohe touristische Nachfrage – vor allem in den Wintermonaten - aus.

Aber auch für die Unternehmen aus NRW ist die zweitgrößte Stadt des US-Bundesstaates Florida aus Sicht der Fluglinie von wachsender Bedeutung. So entwickeln sich im „Sunshine State“ neben dem Tourismus und der Agrarwirtschaft auch erfolgreiche Unternehmen der Gesundheitsbranche und der IT-Industrie.

Lufthansa fliegt mit dem Airbus A340 nach Miami. Fluggästen stehen neben 8 First- und 48 Business-Class-Sitzen in jedem Airbus 165 Sitze in der Lufthansa-Economy-Class zur Verfügung. Wroclaw wird täglich außer samstags für Preise ab 99 Euro angeflogen und ist sowohl für die regionale Wirtschaft, als auch für Städtereisende ein sehr attraktives Ziel. Mit 635.000
Einwohnern ist Wroclaw die viertgrößte Stadt Polens und überregionales Wirtschaftszentrum im Dreiländereck von Polen, Tschechien und Deutschland. In Wroclaw sind Unternehmen aus den Bereichen Maschinenbau, Elektroindustrie, Chemische Industrie und Hochtechnologie ansässig.

Die Stadt ist nach Warschau das zweitgrößte Finanzzentrum Polens. Das Umland ist optimal an die Stadt angebunden. Die historische Stadt gilt als eine der wichtigsten
Fremdenverkehrsregionen Polens. Es gibt nicht nur viele Wasserwege und Grünflächen innerhalb der Stadt, sondern auch einen direkten Zugang zu den touristischen Highlights des
Riesengebirges.

Lufthansa verfügt am Flughafen Düsseldorf mit Fluggesellschaften aus dem Lufthansa-Konzern und vielen sogenannten Partnergesellschaften über eine starke Marktmacht. Diesem Kartell stehen die Fluggesellschaften der Air Berlin-Gruppe mit Air Berlin, LTU und Belair gegenüber. Weitere Angebote werden von unabhängigen Fluglinien und anderen Airline-Kartellen wie Sky-Team oder One-World bereitgehalten.

Zu den in Düsseldorf vertretenen Lufthansa-Firmen zählen neben der Lufthansa Passage Airline die Gesellschaften Lufthansa CityLine, Eurowings und Swiss sowie die Contact Air und die Star- Alliance-Partner, SAS, Lot Polish Airlines, Austrian Airlines, Spanair und Croatia Airlines sowie die Lufthansa Partner Air Malta und die künftigen Star Alliance Mitglieder, Turkish Airlines und Egypt Air.

Lufthansa



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung