Freie Urlaubsplätze in Traumzielen der USA!

Deutsche Reisende sind in der amerikanischen Tourismusindustrie begehrter denn je - CANUSA TOURISTIK mit reduzierten Preisen für Hawaii: Eine Woche ab 279 Euro

25.03.08

Die „Big Bucks“ aus Deutschland erobern das Reiseland USA. Die wirtschaftliche Lage lähmt das touristische Inlandsgeschäft der Vereinigten Staaten. Mehr denn je umwirbt die amerikanische Reiseindustrie deutsche Urlauber und macht den Trip über den großen Teich preislich immer attraktiver.

Der Spezialveranstalter CANUSA TOURISTIK gibt die finanziellen Vorteile in den US-Destinationen an die Reisenden weiter: Für begehrte Ziele wie Hawaii, Las Vegas und New York gibt es attraktive Preis-Specials. Ein Beispiel: Eine Woche in den traumhaften Kapalua Villas auf Maui, der Insel-Perle Hawaiis, wird derzeit schon ab 279 Euro pro Person angeboten.

„Als deutscher Veranstalter haben wir derzeit den großen Vorteil, dass es in den USA freie Kapazitäten gibt und die Europäer zu Reisen in die Vereinigten Staaten motiviert werden“, erläutert Tilo Krause-Dünow, Geschäftsführer von CANUSA TOURISTIK und Vorstandsmitglied des Visit USA Committee (VUSA) Germany e.V. „Insel-Paradiese wie Hawaii können endlich wieder mit reduzierten Preisen beworben werden, eine Situation, die sich Urlauber nicht entgehen lassen sollten.“

Die schönsten Vier- bis Fünf-Sterne-Hotels auf Hawaii werden bei CANUSA jetzt stark vergünstigt angeboten: Neben den Kapalua Villas auch das Fairmont Kea Lani, das Ritz-Carlton Kapalua und das Maui Prince. Wer mindestens fünf Nächte in einem der luxuriösen Hotels wohnt, erhält bis zu zwei kostenlose Zusatznächte. Ganzjährig aktuelle Specials und Hawaii-Inselkombinationen finden sich im Internet unter www.canusa.de/aloha.

„Auch für Las Vegas und New York verläuft die Nachfrage aus dem Inland in diesem Jahr schleppend“, berichtet Tilo Krause-Dünow. „Ein idealer Zeitpunkt für die Europäer, diese Destinationen bei ihrer Urlaubsplanung zu berücksichtigen.“ In New York City beginnen viele Geschäfte damit, Fremdwährungen als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Immer häufiger finden sich Schilder mit der Aufschrift „Euro Accepted“, und die Europäer dürfen mit eigener Währung Schnäppchen zahlen.


CANUSA TOURISTIK ist Marktführer für individuelle Reisen in Nordamerika und garantiert durch die jahrelange Erfahrung seiner Mitarbeiter und die Wahl bewährter Partner vor Ort eine ausführliche Beratung und die Erstellung individueller Reiseprogramme für USA und Kanada. 95 Prozent aller CANUSA-Kunden reservieren ein komplettes Reisearrangement mit Flug, Mietwagen/Transfer, Hotel-Unterkünften und Ausflügen. Aber auch reine Flug-Angebote, Last-Minute-Reisen und Sonder- bzw. Gruppenreisen zählen zum Portfolio von CANUSA.

canusa



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung