Delta Air Lines und Northwest Airlines vereinbaren Firmenfusion und bilden die grösste Fluggesellsch

Neuer Carrier bietet internationalen Fluggästen Vorteile durch erweitertes weltweites Streckennetz

15.04.08

Delta Air Lines Inc. (NYSE: DAL) und Northwest Airlines Corporation (NYSE: NWA) haben ein Abkommen angekündigt, mit dem die zwei Fluggesellschaften in Form eines Aktientausches mit einem gemeinsamen Unternehmenswert von 17,7 Milliarden US-Dollar die größte globale Airline der Welt schaffen. Die neue Fluggesellschaft wird Delta heißen und die Streckennetze beider Fluggesellschaften vereinen. Die Fluggäste profitieren von einer größeren Auswahl, wettbewerbsfähigen Preisen und einem einzigartigen Service zu mehr Städten als jeder andere Carrier weltweit.

Im Zuge der Fusion erhalten die Aktionäre von Northwest 1,25 Delta Aktien im Gegenzug für jede Aktie von Northwest, die sie besitzen. Der Zusammenschluss ist vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre von Delta und Northwest sowie behördlichen Genehmigungen. Es wird erwartet, dass der Prüfungszeitraum im Laufe des Jahres abgeschlossen ist. Vor der benötigten Zustimmung der Behörden gibt es bei den Flugplänen, Vielfliegerprogrammen sowie beim Kundenservice oder den Unternehmensstrukturen beider Airlines keine Änderungen infolge des Zusammenschlusses.

Richard Anderson, CEO von Delta, wird Chief Executive Officer des fusionierten Unternehmens. Ed Bastian, President und Chief Financial Officer von Delta, wird beide Positionen auch im fusionierten Unternehmen innehaben. Doug Steenland, CEO von Northwest, wird im neuen Unternehmen Mitglied des Board of Directors. Delta wird internationale Niederlassungen in Amsterdam, Paris und Tokio sowie innerhalb der USA in Atlanta, Minneapolis/St. Paul und New York einrichten. Der Hauptfirmensitz des Unternehmens wird in Atlanta sein.

Richard Anderson, CEO von Delta: “Delta und Northwest passen perfekt zusammen. Heute kündigen wir einen Zusammenschluss an, bei dem es ums Gewinnen geht und nicht ums Verlieren. Unsere Kunden und unsere Mitarbeiter profitieren von vielen neuen Möglichkeiten durch die Zusammenlegung unserer Streckennetze. Zusammen werden Delta und Northwest die weltweit führende Fluggesellschaft bilden - eine Fluggesellschaft, die finanziell abgesichert ist, in ihre Angestellten und Kunden investiert und in einem immer zunehmenden weltweiten Wettbewerb bestehen kann.“

Doug Steenland, CEO von Northwest: „Die heutige Ankündigung ist für Northwest und seine Mitarbeiter eine aufregende Entwicklung. Die neue Fluggesellschaft bietet ein erstklassiges Streckennetz innerhalb der USA sowie nach Lateinamerika, Europa und Asien. Sie wird besser in der Lage sein, die optimalen Fluggeräte mit den richtigen Strecken zu kombinieren, und unsere Flottenpolitik innerhalb des gesamten Streckennetzes wesentlich effizienter zu gestalten. Kurz gesagt: Die Kombination von Northwest und Delta ermöglicht der gestärkten neuen Airline ihr globales Potential voll zu nutzen und in eine gemeinsame Zukunft zu investieren.“

Der Zusammenschluss wird das globale und inneramerikanische Streckennetz von Delta erweitern. Es wird keine Reduzierungen bei der Anzahl der weltweiten Drehkreuze geben. Mit dem zusammengeführten Unternehmen können Passagiere zu mehr Destinationen fliegen, sie verfügen ferner über deutlich mehr Flugoptionen und Gelegenheiten, Meilen beim weltweit größten Vielfliegerprogramm zu sammeln und einzulösen.

Die Kunden profitieren auch von einer verbesserten finanziellen Stabilität der neuen Fluggesellschaft. Die Fusion schafft eine der gesündesten Bilanzen unter den US-Airlines und ermöglicht dem neuen Carrier, in seine Flotte zu investieren und Service-Leistungen für Fluggäste zu verbessern. Das Unternehmen und seine regionalen Partner bieten Zugang zu über 390 Destinationen in 67 Ländern. Delta und Northwest werden über einen jährlichen Gesamtumsatz von über 35 Milliarden US-Dollar verfügen, eine Mainline-Flotte von mehr als 800 Fluggeräten unterhalten und etwa 75.000 Mitarbeiter beschäftigen.


Berater
Finanzielle Berater für Delta waren Greenhill & Co. sowie Merrill Lynch & Co.; die rechtlichen Berater waren Wachtell, Lipton, Rosen & Katz und Hunton & Williams, LLP. Als finanzielle Berater für Northwest agierten Morgan Stanley and J.P. Morgan Securities, die rechtlichen Berater waren O’Melveny & Myers, LLP and Simpson Thacher & Bartlett LLP.


Für Investoren und Analysten
Für die Anleger gibt es eine Webübertragung am Dienstag, 15. April 2008, um 9:00 EDT (Eastern Daylight Time). Teilnehmer sind Richard Anderson, CEO von Delta; Doug Steenland, President und CEO von Northwest und Ed Bastian, President und CFO von Delta.

Ein Webcast Login ist verfügbar auf www.delta.com/about_delta/investor_relations/webcasts

Eine Aufnahme des Webcast wird für 30 Tage archiviert. Weitere Informationen sind im Bereich „Investor Relations“ auf delta.com abrufbar.


Pressekonferenz
Am Dienstag, 15. April 2008 um 10:30 EDT halten Delta und Northwest eine gemeinsame Pressekonferenz im Intercontinental, The Barclay, New York, 111 East 48th St, New York, NY 10017 ab.

Teilnehmer sind Richard Anderson, CEO von Delta; Doug Steenland, President und CEO von Northwest und Ed Bastian, President und CFO von Delta.

Die Pressekonferenz wird LIVE im Internet auf www.newglobalairline.com übertragen. Eine Aufnahme der Web-Übertragung wird 30 Tage lang archiviert.

Die Pressekonferenz ist auch LIVE via Satellit zu verfolgen. Die Koordinaten:
Feed time: 1000-1130 EDT w/15 approx. (test time from 10-10:30 AM)
Coordinates: KU-band: GAL11 / Transponder 15 / Audio 6.2 & 6.8 / Downlink frequency: 12000 (H)


B-Roll Information und Satelliten-Koordinaten
B-Roll Material mit Aufnahmen von Richard Anderson und Douglas Steenland sowie Filmmaterial von Delta und Northwest sind über Satellit abrufbar (B-Roll).

Die Koordinaten:

Montag, 14. April, 2008
Feed time: 10:00 – 10:30 PM EDT
Coordinates: C-Band: AMC 03 / Transponder 03 / Audio 6.2 & 6.8 / Downlink frequency: 3760 (H)
****This story will be available on the Pathfire DMG****
Under Video News Feeds at Medialink
Story Number: 04NY08-0095
Story Slug: Delta and Northwest Create Global Airline


Dienstag, 15. April 2008
Feed time: 4:00-4:30 AM EDT
Coordinates: C-Band: AMC 03 / Transponder 03 / Audio 6.2 & 6.8 / Downlink frequency 3760 (H)

Feed time: 10:00-10:30 AM EDT
Feed time: 1:00 – 1:30 PM EDT
Coordinates: C-Band: GAL 25 (formerly IA 5) / Transponder 19 / Audio 6.2 & 6.8 / Downlink frequency 4080 (V)

Feed time: 2:00-2:30 PM EDT - Includes footage of press conference
Feed time: 7:00-7:30 PM EDT
Coordinates: C-Band: AMC 03 / Transponder 05 / Audio 6.2 & 6.8 / Downlink frequency 3800 (H)


Audio Meldung
Eine Pressemeldung für Hörfunk ist abrufbar unter www.newglobalairline.com

Fotomaterial
Fotomaterial beider Unternehmen und ihrer Führungsteams sind im News-Bereich auf www.newglobalairline.com abrufbar.


Pressekontakt :

Delta
Delta Media Relations: + 1 404 715 2554
Delta EMEA Corporate Communications: +44 208 867 6295
Delta Investor Relations: + 1 404 715 2170
Brunswick Group: Steve Lipin / Cindy Leggett-Flynn: + 1 212 333 3810

Northwest
Northwest Media Relations: + 1 612 726 2331
Northwest Investor Relations: +1 800 953 3332

Weitere Informationen zum Zusammenschluss gibt es unter www.newglobalairline.com.


Über Delta Air Lines

Delta Air Lines bietet ihren Kunden mit 306 Flugzielen in 58 Ländern durch Delta und Delta Connection Carrier Flüge zu mehr Destinationen als jede andere globale Airline. In den vergangenen zwei Jahren hat Delta ihren internationalen Service stärker ausgebaut als jede andere große US Airline und ist mit Flügen zu 37 Destinationen über den Atlantik der führende Carrier zwischen den Vereinigten Staaten und Europa. Nach Lateinamerika und in die Karibik offeriert Delta über 517 wöchentliche Verbindungen zu 57 Destinationen. Durch bestehende Marketing-Allianzen ist es den Fluggästen von Delta möglich, auf über 16.409 Flügen der SkyTeam-Allianz und weiteren Partnern Vielflieger-Meilen zu sammeln und einzulösen. Delta ist ein Gründungsmitglied von SkyTeam, einer globalen Luftfahrtallianz mit einem umfassenden weltweiten Netzwerk an Destinationen, Flügen und Dienstleistungen. Mit SkyTeam und den weltweiten Codeshare Partnern bietet Delta Flüge zu 841 weltweiten Destinationen in 162 Ländern an. Auf delta.com können Passagiere für Flüge einchecken, Bordpässe ausdrucken und den aktuellen Flugstatus abrufen.


Über Northwest Airlines

Northwest Airlines ist eine der weltweit größten Airlines mit Drehkreuzen in Detroit, Minneapolis/St. Paul, Memphis, Tokio und Amsterdam sowie rund 1.400 täglichen Abflügen. Northwest ist ein Mitglied von SkyTeam, einer Luftfahrtallianz mit einem der weltweit größten globalen Streckennetze für Fluggäste. Northwest und seine Partner bedienen über 1.000 Städte in 160 Ländern auf sechs Kontinenten. Weitere Informationen auf www.nwa.com.


Forward Looking Statements

This press release includes “forward-looking statements” within the meaning of the safe harbor provisions of the United States Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Words such as “expect,’ “estimate,” “project,” “budget,” “forecast,” “anticipate,” “intend,” “plan,” “may,” “will,” “could,” “should,” “believes,” “predicts,” “potential,” “continue,” and similar expressions are intended to identify such forward-looking statements. These forward-looking statements include, without limitation, Delta's and Northwest’s expectations with respect to the synergies, costs and charges and capitalization, anticipated financial impacts of the merger transaction and related transactions; approval of the merger transaction and related transactions by shareholders; the satisfaction of the closing conditions to the merger transaction and related transactions; and the timing of the completion of the merger transaction and related transactions.

These forward-looking statements involve significant risks and uncertainties that could cause the actual results to differ materially from the expected results. Most of these factors are outside our control and difficult to predict. Factors that may cause such differences include, but are not limited to, the possibility that the expected synergies will not be realized, or will not be realized within the expected time period, due to, among other things, (1) the airline pricing environment; (2) competitive actions taken by other airlines; (3) general economic conditions; (4) changes in jet fuel prices; (5) actions taken or conditions imposed by the United States and foreign governments; (6) the willingness of customers to travel; (7) difficulties in integrating the operations of the two airlines; (8) the impact of labor relations, and (9) fluctuations in foreign currency exchange rates. Other factors include the possibility that the merger does not close, including due to the failure to receive required stockholder or regulatory approvals, or the failure of other closing conditions.

Delta cautions that the foregoing list of factors is not exclusive. Additional information concerning these and other risk factors is contained in Delta’s and Northwest’s most recently filed Forms 10-K. All subsequent written and oral forward-looking statements concerning Delta, Northwest, the merger, the related transactions or other matters and attributable to Delta or Northwest or any person acting on their behalf are expressly qualified in their entirety by the cautionary statements above. Delta and Northwest do not undertake any obligation to update any forward-looking statement, whether written or oral, relating to the matters discussed in this news release.

Additional Information About the Merger and Where to Find It

In connection with the proposed merger, Delta will file with the Securities and Exchange Commission (“SEC”) a Registration Statement on Form S-4 that will include a joint proxy statement of Delta and Northwest that also constitutes a prospectus of Delta. Delta and Northwest will mail the joint proxy statement/prospectus to their stockholders. Delta and Northwest urge investors and security holders to read the joint proxy statement/prospectus regarding the proposed merger when it becomes available because it will contain important information. You may obtain copies of all documents filed with the SEC regarding this transaction, free of charge, at the SEC’s website (www.sec.gov). You may also obtain these documents, free of charge, from Delta’s website (www.delta.com) under the tab “About Delta” and then under the heading “Investor Relations” and then under the item “SEC Filings.” You may also obtain these documents, free of charge, from Northwest’s website (www.nwa.com) under the tab “About Northwest” and then under the heading “Investor Relations” and then under the item “SEC Filings and Section 16 Filings.”

Delta, Northwest and their respective directors, executive officers and certain other members of management and employees may be soliciting proxies from Delta and Northwest stockholders in favor of the merger. Information regarding the persons who may, under the rules of the SEC, be deemed participants in the solicitation of Delta and Northwest stockholders in connection with the proposed merger will be set forth in the proxy statement/prospectus when it is filed with the SEC. You can find information about Delta’s executive officers and directors in its Annual Reports on Form 10-K (including any amendments thereto), Current Reports on Form 8-K and other documents that have previously been filed with the SEC since April 30, 2007 as well as in its definitive proxy statement to be filed with the SEC related to Delta’s 2008 Annual Meeting of Stockholders. You can find information about Northwest’s executive officers and directors in its Annual Reports on Form 10-K (including any amendments thereto), Current Reports on Form 8-K and other documents that have previously been filed with the SEC since May 31, 2007 as well as in its definitive proxy statement to be filed with the SEC related to Northwest’s 2008 Annual Meeting of Stockholders. You can obtain free copies of these documents from Delta and Northwest using the contact information above.








http://delta.com/de




DELTA



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung