Ethiopian Airlines im Aufwind –

Rekordzahlen trotz Luftfahrtkrise

22.08.08

Trotz der Krise, in der sich die Luftfahrt dieser Tage vor allem auf Grund horrender Kerosinpreise befindet, konnte Ethiopian Airlines für die ersten neun Monate des laufenden Finanzjahres ein beeindruckendes Ergebnis vorlegen.

Mit 1,9 Millionen beförderten Passagieren kann sich die Traditionsairline über eine Zuwachsrate von 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahresergebnis freuen. Unternehmenserträge von 6,6 Milliarden äthiopischen Birr, umgerechnet etwa 437 Millionen Euro (ein Plus von 29 Prozent), unterstreichen die weltweit wachsende Stellung von Äthiopiens nationaler Fluggesellschaft. Ethiopian Airlines erwirtschaftete in den neun Monaten von Juli 2007 bis März 2008 einen Nettogewinn von umgerechnet etwa 32 Millionen Euro (484 Millionen äthiopische Birr). Damit zählt die Airline zu den größten und am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften der Welt.



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung