Tiefpreise auf Hoher See

Kreuzfahrten: Last-Minute bis zu 1000 Euro günstiger

26.08.08

Seit Anfang 2008 gibt es bei Europas Nummer eins für Last Minute-Reisen auch Kreuzfahrten. Jetzt zieht L´TUR eine erste Bilanz. "Der Umsatz liegt 100 Prozent über den Erwartungen", kommentiert Marketing-Vorstand Markus Faller. Grund für den positiven Geschäftsverlauf seien nicht zuletzt die tiefen Preise: "Wer mit seiner Buchung wartet, spart bis zu 1000 Euro."

Dass auch Last Minute-Urlauber in den Genuss von Seereisen kommen, liegt an einer - dauerhaft angelegten - Partnerschaft mit e-hoi: Deutschlands führender unabhängiger Vermittler von Kreuzfahrten stellt aus seinem breiten Sortiment L´TUR exklusive Last Minute-Preise zur Verfügung.

Das Angebot ist dabei äußerst umfangreich: Es reicht von Flusskreuzfahrten über Segeltörns bis hin zu Partycruises und klassischen Seereisen auf Luxuslinern im Mittelmeer.

Auch die aktuellen "Knaller-Angebote" schlagen hohen Wellen im Verkauf: Eine 12tägige Chinareise inklusive Yangtse-Kreuzfahrt wird beispielsweise bereits für 998 Euro angeboten - inklusive Flug und Verpflegung. Und eine achttägige Kreuzfahrt auf der beliebten "AIDAcara" - inklusive Parties rund um die Uhr mit 14 internationalen Top DJ's - gibt es schon für 899 Euro ab Palma de Mallorca, mit Stopps in aufregenden Häfen wie Barcelona, Ibiza oder Saint Tropez.

L'TUR



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung