Alle Höhepunkte des Schweizer Winters auf einen Blick

Die Höhepunkte im Schweizer Winter 2008/2009 präsentiert die druckfrische Broschüre „Winter." von Schweiz Tourismus.

30.09.08

Auf 80 Seiten gibt es jede Menge Tipps für Wintersportler und Genießer. Neu ermöglicht ein Webcode schnellen und direkten Zugriff zu Pistenplänen mit tagesaktuellen Schneehöhen, Unterkünften und weiterführenden Informationen aller vorgestellten Ferienorte auf MySwitzerland.com.

Winter für alle. 2500 Kilometer Winterwanderwege, 500 Kilometer Schlittenabfahrten, Europarekord: 29 Wintersportgebiete über 2800 m ü.M., Wellnessoasen für alle Sinne und Top Ausstattung für Familien. Über authentische Winter-Erlebnisse 2008/2009 informiert die neue Broschüre von Schweiz Tourismus „Winter." Auf 80 Seiten stellt sie die Winter-Highlights der Regionen Haslital, Berner Oberland, Fribourg Region, Genferseegebiet, Graubünden, Ostschweiz, Liechtenstein, Zentralschweiz, Wallis und Jungfrau Region vor.

Eine Fülle von Informationen zu den einzelnen Ferienorten, Veranstaltungstipps sowie Übersichts- und Pistenkarten gibt es mittels Webcode im Internet. Einfach den Zahlencode aus der Broschüre in das Suchfeld auf MySwitzerland.com eingeben und die gewünschten Informationen sind umgehend und tagesaktuell zur Hand.

Das Lauberhornrennen in Wengen ist ein Klassiker unter den Weltcuprennen und sorgt seit 80 Jahren für Nervenkitzel pur: Über 20.000 Besucher verfolgen gebannt, wenn die Rennfahrer die 4,5 Kilometer lange Abfahrt hinuntersausen. Sportlich entspannt geht es dagegen in Gstaad im Berner Oberland beim Snowgolfen zu. Den schönsten Skilehrer der Schweiz und die schwierigste Slalomstrecke der Welt finden Winterfans in Adelboden im Berner Oberland.

Unbegrenzte Möglichkeiten für Schneeschuhläufer bietet die Fribourg Region. Mit 1800 Pisten- und ebenso vielen Loipenkilometern sowie 60 Schlittenbahnen überzeugt die größte Ferienregion der Schweiz Graubünden. Endlosen Winterspaß erleben Skifahrer nicht nur auf der 17 Kilometer langen Piste vom Klein Matterhorn nach Zermatt im Wallis. In den Alpen des Genferseegebiets und in der Region Gstaad Mountain Rides fahren Kinder bis neun Jahre auch diese Saison gratis Ski.

Natürlich ist schweizweit für die kleinen Gäste gesorgt: Dank des einzigartigen Schweizer Ausbildungssystems lernen Kinder schon ab drei Jahre das Skifahren mit Freude in rund 185 Schweizer Ski- und Snowboardschulen und 91 Swiss Snow Kids Villages - natürlich mit tatkräftiger Unterstützung von Maskottchen „Snowli", der für Spaß sorgt, wenn nicht gleich alles auf Anhieb klappt.

Auch abseits der Pisten warten attraktive Höhepunkte auf die Urlauber: Tolle Shoppingmöglichkeiten, einmalige Ausstellungen und hochkarätige Events locken in die malerischen Schweizer Städte. Die Fahrten auf den Panoramastrecken der Schweizer Bahnen wie dem Glacier Express von St. Moritz nach Zermatt und dem Bernina Express von Chur über St. Moritz nach Tirano durch das neue UNESCO Welterbe Albula/Bernina sind im Winter ein unvergessliches Erlebnis.

My-Switzerland



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung