Breidenbacher Hof Düsseldorf – Fazit nach 111 Tagen: 636 Austern, 732 Champagner-Korken, 100 Limousi

Der an der berühmten Königsallee in Düsseldorf gelegene Breidenbacher Hof, a Capella Hotel wirft einen Blick zurück auf die ersten 111 Tage nach seiner Wiedereröffnung.

30.09.08

Seit Mai 2008 nächtigten alleine aus der Stadt Düsseldorf 685 Gäste in „ihrem" Traditionshotel". Kulinarisch ließen es sich die Gäste im Restaurant 1806 gut gehen, Chefkoch Michael Reinhard bereitete bislang 61 Hummer und 636 Austern zu. Dazu gab es reichlich Champagner, 732 Flaschen wurden bisher geöffnet.

Weiter wurden in der Capella Bar mit ihrem außergewöhnlichen Design 198 Liter Altbier ausgeschenkt. Die mit edlem Lederboden ausgestattete Cigar Lounge verfügt über den größten begehbaren Humidor eines europäischen Hotels. Dort lagern ca. 3.000 Zigarren, von denen bereits 690 Stück in den ersten 111 Tagen geraucht wurden.

Das Herzstück für Gäste des neuen Breidenbacher Hof ist der Capella Livingroom – die Wirkungsstätte der „Personal Assistants". Sie betreuen den Gast während seines gesamten Aufenthalts. Die Gästewünsche rangierten bisher von der Begleitung ins Theater oder zum Abendessen, über Vorlesen eines Buches bis hin zur Stil-Beratung.

100 Limousinen waren schon in den ersten 111 Tagen im Einsatz. Eine davon in rosarot, die im Rahmen eines Kindergeburtstages, zur Fahrt einer Mädchengruppe in den Breidenbacher Hof, gebucht wurde. Die Geburtstagsfeier fand in einer Suite des Breidenbacher Hof ganz unter dem Motto „Sex and the City" statt. Die Teenager ließen sich exklusiv in einer Suite mit Maniküre, alkoholfreien Cocktails und Häppchen verwöhnen.



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung