Führerstandsfahrten über die Schweizer Alpen

Bahnerlebnisse der Spitzenklasse auf den schönsten Strecken der Welt

06.01.09

3-tägige Reisen ab/bis Chur oder St. Moritz inklusive Führerstandsfahrt und Bahnreise ab Deutschland – Täglich ab sofort bis 29. Oktober 2009

Die Schweiz besitzt die schönsten Bahnstrecken der Welt und historische Züge, die das Herz eines jeden Eisenbahn-Enthusiasten höher schlagen lassen. Bahnfahrten durch die Schweizer Alpen sind ein großartiges Erlebnis. Sie führen über Viadukte in atemberaubender Höhe, durch das ewige Eis der Gletscher auf dem Dach der Alpen, in Kehrtunnel und durch Täler. Sie erschließen herrliche Gebirgslandschaften mit grün schillernden Bergseen, Almen und malerischen Dörfern.



Dass Steigerungen möglich sind, zeigt das neue Ameropa Angebot „Führerstandsfahrten“. Der Gast sitzt da, wo die Aussicht spektakulärer nicht sein kann: Im Führerstand direkt neben dem Lokomotivführer. Der Bahn-Spezialist hat erstmals zwei Varianten – die Albula-Strecke und die Bernina-Strecke – in das neue „Glacier Express“-Programm aufgenommen.



Die Albula-Strecke zwischen Bergün und Preda ist ein Juwel des Eisenbahnbaus. Auf 12,6 Kilometern überwindet der Zug auf einer der schönsten Bahnstrecken der Welt einen Höhenunterschied von 416 Metern. Ihre Führerstandsfahrt erleben die Gäste wahlweise auf der Fahrt von Chur nach St. Moritz oder von St. Moritz nach Chur.

Die Bernina-Strecke ist die wohl schönste Verbindung zwischen der Schweiz und Italien, mit zahlreichen Tunnel, Brücken und Steigungen bis zu 7 Prozent, die ohne Zahnrad bewältigt werden und den Weg ebnen über die gewaltigen Gletscher zu den Palmen des milden, mediterranen Tirano.



Die Erlebnisreisen enthalten die Führerstandsfahrt auf der gewählten Strecke in Begleitung einer Fachperson der Rhätischen Bahn, ausführliche Streckenbeschreibung und Signalerklärung, Erinnerungszertifikat mit Foto, 2 Übernachtungen im Doppelzimmer/Frühstück in Chur oder St. Moritz, 2 Tageskarten der Rhätischen Bahn in der 1. Klasse sowie die Bahnfahrt von Deutschland in die Schweiz und zurück in der 2. Klasse ab/bis jedem Bahnhof der DB bei freier Zugwahl inklusive ICE/IC/EC-Zuschlag (pro Person 1.029 Euro auf der Albula-Strecke bzw. 1.050 Euro auf der Bernina-Strecke).



ameropa



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung