Verkehrsergebnis der Austrian Airlines Group für Februar 2009

Der negative Trend in der gesamten Luftfahrtbranche setzt sich auch im Februar bei der Austrian Airlines Group fort.

18.03.09

Trotz deutlich reduzierter Kapazitäten (-14,2% ASK) und umfassender Marketingmaßnahmen konnte der Nachfragerückgang nicht kompensiert werden.

Ingesamt beförderte die Gruppe im Linien- und Charterverkehr im traditionell nachfrageschwachen Februar rd. 603.600 Passagiere und damit um 16,4% weniger als im Vorjahr – bereinigt um den Schalttag im Vorjahr liegt der Rückgang bei rd. 13 % im Vorjahresvergleich. Kumulativ betrug das Passagierminus in den ersten beiden Monaten -14,8%, die Gesamtauslastung sank um 3,8 Prozentpunkte auf 67,1%.
Kurz- und Mittelstreckensegment

Im Februar hatte die Austrian Airlines Group in diesem Segment ein Passagier-Minus von 15,3% gegenüber 2008. Insgesamt wurde das Angebot (ASK) im gesamten Kurz- und Mittelstreckensegment um 7,0% reduziert. Der Ladefaktor auf der Kurz- und Mittelstrecke betrug 61,0% (-3,4 Prozentpunkte unter 2008).

Kumulativ lagen die Passagierzahlen um 14,3% unter dem Vorjahr, die Auslastung in diesem Segment sank um 3,7 Prozentpunkte auf 59,2%.

Langstreckensegment

Durch ein im Vorjahresvergleich deutlich reduziertes Angebot (-24,9% ASK) im Februar – Streckeneinstellungen nach Chicago und Mumbai sowie saisonale Ausdünnungen – sanken auch die Passagierzahlen um 28,9%. Die Auslastung konnte somit relativ stabil gehalten werden (77,5%) und lag nur um 1,1 Prozentpunkte unter dem Vorjahr.

In den ersten beiden Monaten ging die Passagierzahl bedingt durch das verringerte Angebot (-18,3% ASK) um 24,0% zurück. Die Gesamtauslastung betrug 74,9% (-3,4 Prozentpunkte unter Vorjahr)

Charterverkehr

In den ersten beiden Monaten wurden um 3,7% mehr Passagiere befördert als 2008, die Auslastung von 76,8% lag um geringfügige 0,4 Prozentpunkte unter dem Vorjahr.

Verkehrsergebnisse im Detail

AUSTRIAN AIRLINES GROUP (Austrian + Austrian Arrows + Lauda Air)

VERKEHRSLEISTUNG
Februar
Januar – Februar

2009
+/- % VJ
2009
+/- % VJ

Ausgelastete Passagier-Km (RPK) Mio.
1.059,7
-17,8

2.219,7
-15,1


Linie
940,9
-19,3

1.986.6
-16,3


Langstrecke
457,1
-26,0

989,8
-21,9


Kurz-/Mittelstrecke
483,8
-11,8

996,8
-10,0


- Focus East1
251,1
-8,0

533,4
-4,6


- Restliches Europa2
232,7
-15,6

463,5
-15,6


Charter
118,8
-3,5

233,1
-2,4


Angebotene Sitz-km (ASK) Mio.
1.532,7
-14,2

3.308,6
-10,3


Linie
1.383,1
-15,6

3.005,1
-11,1


Langstrecke
589,5
-24,9

1.322,3
-18,3


Kurz-/Mittelstrecke
793,5
-7,0

1.682,9
-4,4


- Focus East1
411,2
-1,0

904,2
4,7


- Restliches Europa2
382,4
-12,6

778,7
-13,2


Charter
149,6
0,3

303,5
-1,9


Passagierfaktor %
69,1
-3,0
P.
67,1
-3,8
P.

Linie
68,0
-3,2
P.
66,1
-4,2
P.

Langstrecke
77,5
-1,1
P.
74,9
-3,4
P.

Kurz-/Mittelstrecke
61,0
-3,4
P.
59,2
-3,7
P.

- Focus East1
61,1
-4,6
P.
59,0
-5,7
P.

- Restliches Europa2
60,9
-2,2
P.
59,5
-1,7
P.

Charter
79,4
-3,1
P.
76,8
-0,4
P.

Beförderte Passagiere 000
603,6
-16,4

1.234,0
-14,8


Linie
558,6
-17,1

1.144,1
-15,6


Langstrecke
60,9
-28,9

133,9
-24,0


Kurz-/Mittelstrecke
497,7
-15,3

1.010,3
-14,3


- Focus East1
187,2
-14,4

388,7
-12,5


- Restliches Europa2
310,4
-15,9

621,5
-15,5


Charter
45,0
-7,6

89,9
-3,7


Ausgelastete Tonnen-km (RTK) Mio.
132,7
-22,1

277,5
-19,0


Linie
121,0
-23,5

254,7
-20,2


Langstrecke
68,8
-30,5

147,2
-26,4


Kurz-/Mittelstrecke
52,3
-11,7

107,6
-9,8


- Focus East1
27,5


austrian



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung