Beliebtheit der Bahamas wächst weiter: Zweistelliger Besucherzuwachs aus dem deutschsprachigen Raum

Nach erfreulichen Besucherzahlen bereits im Vorjahr meldet das Reiseland Bahamas für 2008 wieder enorme Zuwachsraten aus dem deutschsprachigen Markt.

18.03.09

Insgesamt besuchten 10.526 Urlauber aus Deutschland die beliebte Inselgruppe im vergangenen Jahr, was einem Plus von mehr als 45 Prozent entspricht. Die Besucherzahlen aus Österreich verzeichnen mit 1.657 Gästen im Jahr 2008 eine Steigerung von rund 41 Prozent. Aus der Schweiz kamen letztes Jahr 4.169 und über 16 Prozent mehr Urlauber auf die Bahamas.

Das kumulierte Übernachtungsvolumen aus allen drei deutschsprachigen Märkten im Jahr 2008 liegt im Vorjahresvergleich mit 156.756 Nächten um 22 Prozent höher. Davon wurden 103.234 Übernachtungen von deutschen Besuchern generiert, 37.840 Mal haben schweizer Gäste auf den Bahamas übernachtet und 15.682 Nächte sind die Österreicher geblieben. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer aus den drei Ländern beträgt rund zehn Tage. Beim Durchschnittsalter gab es eine Veränderung: Die meisten deutschsprachigen Inselbesucher waren im Jahr 2008 im Alter von 25 bis 34 Jahren, dicht gefolgt von der Altersgruppe der 35- bis 44-Jährigen. Dies war im Vorjahr noch umgekehrt. Hauptziele der Gäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Bahamas sind New Providence mit der Hauptstadt Nassau, Grand Bahama und Abaco.

Die Bahamas werden in Deutschland von Herzog HC in Frankfurt repräsentiert. Weitere Informationen gibt es unter www.bahamas.de oder telefonisch unter 069 - 420 890 49.

bahamas



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung