Mountainbike-Elite misst sich beim 9. Stubai-Bikemarathon:

Über 550 Mountainbiker gehen vom 31. Juli bis 2. August 2009 an den Start

18.03.09

Ein Muss im Kalender eines jedes Mountainbikers: Bereits zum neunten Mal geben sich passionierte Freizeitsportler und internationale Größen vom 31. Juli bis zum 2. August 2009 beim Stubai-Bikemarathon ein Stelldichein. Über 500 begeisterte Mountainbiker aus 14 verschiedenen Nationen stellen ihre Kondition unter Beweis und genießen die einzigartige Atmosphäre bei der anschließenden großen Marathonparty.

Den Auftakt des Events, das zur österreichischen TOP SIX Marathon-Serie gehört, bildet am Freitagabend, 31. Juli 2009, das Hillclimb-Rennen auf die Pfarrach Alm. Knapp acht Kilometer und 860 Höhenmeter gilt es auf der anspruchsvollen Mountainbike-Strecke zu überwinden. Am Samstag, 1. August 2009, zeigen die Nachwuchsbiker beim traditionellen Kinderrennen ihre Fahrkünste, bevor sich beim Dorfkriterium die Spitzenfahrer in den verwinkelten Straßen von Mieders packende Prämiensprints und Rundenjagden liefern.

Für jedes Trainingsniveau die richtige Strecke
Der Höhepunkt des Wochenendes ist der Stubai-Bikemarathon am Sonntag, 2. August, für den drei Streckenvarianten zur Wahl stehen: Die Strecke „stubai light“ führt über 28 Kilometer und 1.200 Höhenmeter, bei „stubai classic“ werden 42 Kilometer und 2.200 Höhenmeter zurückgelegt. Die anspruchsvollste Alternative: „stubai extreme“ – hier gilt es 3.700 Höhenmeter auf einer 72 Kilometer langen Strecke zu überwinden. Bei der anschließenden Preisverleihung im Rahmen der großen Marathonparty im Start- und Zielgelände feiern Sportler wie Zuschauer ausgelassen.

Die Veranstaltung zählt zu den etablierten Highlights im Jahreskalender der Mountainbike-Szene. 500 Fahrer traten im vergangenen Jahr bei dem Wettbewerb in die Pedale, 2009 werden mehr als 550 begeisterte Mountainbiker erwartet. Bekannt ist der Event für seine hervorragende Organisation und tolle Strecke; neben sieben Verpflegungsstationen werden 300 freiwillige Helfer dazu beitragen, dass das Wochenende zu einem vollen Erfolg wird. Weitere Informationen sowie Anmeldungen zu den Rennen gibt es online unter www.stubai-bikemarathon.at

Traumrouten für Genuss-Fahrer und Bike-Profis
Das Mountainbike-Routennetz im Stubaital bietet passende Trails für jede Könnerstufe. Auf insgesamt 240 Kilometern Bikewegen erfahren Einsteiger und Profis rund 13.000 Höhenmeter im Stubaital. Alle Strecken sind nach dem MTB Modell Tirol gekennzeichnet, einer Beschilderung, die eine leichte und sichere Orientierung garantiert. Dazu gehören Touren wie „König Serles“, eine Route, die über 16,5 Kilometer und 688 Höhenmetern vorbei an Heilquellen und Hochmooren führt. Berühmt für ihr Panorama ist auch die „Almrunde“ im Gebiet Schlick 2000, die auf 14,9 Kilometern mit 640 Metern Höhenunterschied Naturschönheiten und viele urige Einkehrmöglichkeiten bietet.

Der Service für Biker könnte dabei besser nicht sein: Kartenmaterial, Strecken¬beschreibungen, Tourendaten, Höhenprofile und GPS-Tracks können unter www.stubai.at/digital heruntergeladen werden.

Das Stubaital in Tirol liegt nahe der Landeshauptstadt Innsbruck und ist durch die Brennerautobahn optimal von Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien zu erreichen. 35 Kilometer lang und umgeben von 80 Gletschern und 103 Dreitausendern präsentiert sich das Stubaital mit seinen fünf Hauptorten Neustift, Fulpmes, Telfes, Mieders und Schönberg als vielfältige Ganzjahres-Bewegungsdestination. Das Angebot begeistert vor allem aktive Urlauber: Der Stubaier Gletscher, größtes Gletscherskigebiet Österreichs, bietet mit 110 Pistenkilometern Skivergnügen vom Feinsten. Bestens präparierte Pisten erwarten Urlauber auch im Schizentrum Schlick 2000 in Fulpmes, im Familienskigebiet Serlesbahnen bei Mieders oder bei der Elfer Bergbahn in Neustift. Im Sommer locken Wandern und Klettern, Mountainbiken und Paragliding bei hervorragender Thermik, Nordic Walking, Tennis, Schwimmen und viele andere Sportarten. Ein Fünf-Sterne-Hotel, vier Vier-Sterne-Plus-Hotels, 36 Vier-Sterne-Domizile, viele Drei-Sterne-Häuser, etwa 4.000 Betten in Ferienwohnungen sowie traditionelle Bauernhöfe bieten komfortable Unterkünfte für jeden Anspruch.
Der Tourismusverband Stubai Tirol informiert auf der Website www.stubai.at über aktuelle Angebote, Termine und Veranstaltungen. Die Online-Unterkunftssuche hilft, die passende Unterkunft für den Urlaub zu finden. Anfragen sind unter Tel: +43 (0)501881-0 oder per E-Mail unter info@stubai.at möglich. Für Pauschalbuchungen ist Stubai Touristik zuständig, die unter Tel: +43 (0)501881-171 oder 172 bzw. per E-Mail unter stubaitouristik@stubai.at erreichbar ist.

stubai



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung