Große Airport Party 2009: „Die ganze Welt in Bewegung“

Unter dem Motto „Die ganze Welt in Bewegung“ werden die rund 30 000 erwarteten Besucher zum Schauen, Staunen und Mitmachen animiert.

19.03.09

Fünf hochkarätige Live-Gruppen verwandeln den Airport Nürnberg am Sonntag, den 22. März 2009 ab 11:00 Uhr in eine internationale Musik- und Tanzbühne.

Internationale Rhythmen und ein spannendes Familienprogramm sorgen für einen abwechslungsreichen Tag. Durch die Veranstaltung führen die bekannten BR-Moderatoren Petra Mentner und Roland Zimmermann.


Lateinamerikanische Klänge, Salsa, Rock´n´Roll, Squaredance und irische Tanzeinlagen sind die Highlights des diesjährigen Familienfestes im Nürnberger Norden. Die Auftritte von „Chico Diaz Orquesta Salsaborrr“ und „Casa de la Salsa Havanna“ entführen die Gäste in Richtung Sommer, Sonne und Meer. Die Tanzgruppe „Siona Irish Dance“ begeistert mit Tanzeinlagen von der grünen Insel, „The Rockabillies“ kombinieren modernen Tanz mit Musical-Titeln und die „Honeycake Squares“ legen schwungvolle Formationen zu Western, Rock und Pop auf´s Parkett.
Wer nicht gleich direkt im Reisemarkt in den beiden Abflughallen des Flughafens an den rund 40 Reisebüro-Schaltern den nächsten Urlaub bucht, kann bei den zahlreichen Vorstellungen des BR-Fernweh-Kinos – zumindest auf der Leinwand – in die ganze Welt reisen. Um Nürnberg aus der Vogelperspektive zu erleben, haben die Besucher die Möglichkeit, mit einer Maschine der Air Berlin oder Sportflugzeugen des Aero Clubs Nürnberg oder der Rundflugzentrale Nürnberg abzuheben.
Einen Einblick in die vielfältigen Arbeitsbereiche am Airport Nürnberg bieten unter anderem Busrundfahrten über das Vorfeld, eine Fahrzeugschau der Werkfeuerwehr sowie eine Spürhunde-Vorführung des Hauptzollamts Nürnberg und ein Tower-Simulator am Stand der Deutschen Flugsicherung.
Ein abwechslungsreiches Familienprogramm mit jeder Menge Spiel- und Sportstationen präsentiert das Mövenpick Marché im Innern und die N-ERGIE Aktiengesellschaft im Außenbereich. So können sich Kinder unter anderem an einem Hindernisparcours und einer Kletterwand austoben oder sich im Schmink-Studio bemalen lassen. Außerdem bietet die Werkfeuerwehr Fahrten mit dem Kinderlöschzug an und ein Zauberer zeigt seine Tricks. Weitere magische Anziehungspunkte werden die Stationen des Nürnberger Erfahrungsfeld der Sinne sowie die zahlreichen Imbiss- und Getränkestände sein.
Aufgrund des großen Besucherandrangs ist eine Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr mit U-Bahn (Linie 2) und Bussen (Linie 32) dringend empfohlen. Auch Flugreisende sollten sich auf eine längere Anfahrtszeit einstellen.

airport-nuernberg



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung