Korean Air feiert den 40. Geburtstag mit einer internationalen Uniform-Roadshow

Korean Air setzt die Jubiläumsfeiern zu ihrem 40. Geburtstag mit phantasievollen Aktionen fort. Eine internationale Roadshow präsentiert Fluggästen auf der ganzen Welt von Mitte März bis Mitte April die Uniformen der Kabinenbesatzungen seit 1969.

19.03.09

Auf der weltgrößten Tourismus-Messe ITB Berlin lockte ein großes Show-Cooking am Korea-Stand Presse und Besucher mit Bibimbap, dem preisgekrönten koreanischen Gericht aus der Bordküche von Korean Air.

Die Roadshow zeigt die Entwicklung der modischen Uniformen über die Jahrzehnte – der Höhepunkt sind die aktuellen raffinierten Entwürfe von Gianfranco Ferre im unverwechselbaren Blau, der Hausfarbe von Korean Air.

Insgesamt 17 Flugbegleiterinnen werden sich noch bis zum 16. April 2009 in Korean-Air-Kulturbotschafter verwandeln. Sie begrüßen und bedienen die Passagiere an Bord mehrerer internationaler und innerkoreanischer Strecken und zeigen dabei nicht nur alle elf Uniformen der vergangenen 40 Jahre, sondern bieten damit gleichzeitig eine Zeitreise durch die koreanischen Modetrends.

Startpunkt der Roadshow war Anfang dieser Woche Los Angeles. Auf diesen Strecken können Korean-Air-Passagiere in den kommenden Wochen die Uniformen sehen: Tokio (Haneda) am 22. März, Singapur am 24. März, Peking am 29. März, Paris am 31. März, Hongkong am 6. April, Sydney am 13. April.

Korean Air ist eine von einer Handvoll internationaler Airlines, die ihr modisches Image mit der Hilfe der besten Modedesigner der Welt gestalten. Seit 1969 nimmt Korean Air eine führende Rolle bei den Modetrends in der Luftfahrt ein – die Uniformen der Flugbegleiterinnen kombinieren heitere, selbstbewusste koreanische Eleganz mit einem modernen Touch.

„Die Uniformen unserer Mitarbeiter in der Kabine sind ein fester Bestandteil unseres Markenauftritts. Sie stehen für die Entwicklung unserer Airline zu riner weltweit führenden Fluggesellschaft. Die Uniformen symbolisieren zudem unser Motto ,Excellence in Flight’“, sagt Yang Ho Cho, Chairman und CEO von Korean Air.

Auch das Bordmenü Bibimbap steht für ausgezeichneten Bordservice – für das Gericht, das seit 1990 auf internationalen Flügen von Korean Air serviert wird, erhielt die Airline 1998 den renommierten Mercury Award. Auf der ITB Berlin zeigte der Schweizer Chefkoch von Korean Air, Charles Muther, gleich an vier Tagen der Presse und den Messebesuchern, wie einfach das wohlschmeckende und gesunde Gericht zuzubereiten ist.

Eine große Zahl Besucher schaute zu, wie Charles Muther aus Reis und Rindfleisch sowie verschiedenen Sorten Gemüse das Traditionsgericht zubereitete. Den Grad der Schärfe bestimmten die Besucher – wie auch die Passagiere auf den Korean-Air-Flügen – durch Zugabe einer separat gereichten Chilipaste selbst, bevor sie Bibimbap kosteten.

„Bibimbap ist ein traditionsreiches koreanisches Gericht – und als leckere und nahrhafte warme Mahlzeit ein ideales Bordmenü“, sagt Young-Sik Cho, Director Germany von Korean Air. „Wir haben uns sehr über das lebhafte Interesse auf der ITB Berlin gefreut. Unsere Gäste konnten sich davon überzeugen, mit welcher Sorgfalt Korean Air sich um den Service an Bord kümmert – Excellence in Flight ist kein leeres Versprechen.“


Über Korean Air
2008 zeichnete die Zeitschrift Business Traveler Korean Air für die beste Business Class auf transpazifischen Flügen aus und wählte sie zur besten Airline in Asien. Vom Magazin World Traveler erhielt Korean Air die Auszeichnung für den weltweit besten Inflight-Service. Die Leser der Zeitschrift Travel & Leisure wählten Korean Air zu einer der zehn besten internationalen Airlines. Außerdem wurde die Korean Air Business Class von den Lesern des Magazins Conde Nast Traveler zu den Top 5 weltweit ernannt.

Mit einer Flotte von 126 Flugzeugen gehört Korean Air zu den Top-20-Fluggesellschaften der Welt. Korean Air betreibt pro Tag fast 400 Passagierflüge in 116 Städte und 39 Länder. Die Fluggesellschaft gehört zu den Gründungsmitgliedern von SkyTeam, einer globalen Airline-Allianz, zu der Aeroflot, AeroMexico, Air France, Alitalia, China Southern Airlines, CSA Czech Airlines, Continental Airlines, Delta Air Lines, KLM und Northwest Airlines gehören und den Kunden eine große Zahl an Zielen, Flügen und Dienstleistungen in aller Welt bieten. Weitere Programme, Routen, Flugpläne und Partner finden Sie auf der Website von Korean Air: www.koreanair.com.

Bild: Korean Air

Korean Air



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung