Mountainbike-Elite misst sich beim 9. Stubai-Bikemarathon:

Über 550 Mountainbiker gehen vom 31. Juli bis 2. August 2009 an den Start

24.03.09

Die Europameister geben sich im Stubaital die Klinke in die Hand. Im vergangenen Jahr wohnte die spanische Fußball-Mannschaft während der UEFA EURO im Stubaital und nahm am Ende des Turniers den Pokal mit nach Hause. Dieses Jahr erklimmen am 12. Juli 2009 die besten Bergläufer Europas in Telfes die Stubaier Berge.

Bei dem spektakulären Lauf auf über 1.300 Höhenmeter gehen an diesem Tag über 300 Athleten und Athletinnen aus 30 Ländern an den Start. Die nationalen Verbände hatten im Vorfeld ihre besten Läufer für die Berglauf-EM nominiert. Die „European Mountain Running Championships Telfes im Stubai 2009“ sind die offiziellen Europameisterschaften im Berglauf, die seit 2002 jährlich ausgetragen werden.

Anspruchsvolle Strecken für konditionelle Höchstleistungen

Bei der Aufsehen erregenden Veranstaltung bewältigen die Herren eine Strecke von 11 Kilometern und 1.300 Höhenmetern. Für die Damen und Junioren führt die Strecke mit einer Länge von 9,5 Kilometern und 1.000 Höhenmetern von Froneben bis Sennjoch. Nachmittags findet die Siegerehrung der schnellsten Läufer statt.

Die Verantwortlichen im Stubaital besitzen viel Erfahrung bei der Ausrichtung und Begleitung von sportlichen Großveranstaltungen. 2008 war die spanische Fußball-Nationalmannschaft im Hotel Milderer Hof in Neustift zu Gast und bereitete sich dort auf ihre Spiele vor. Weitere sportliche Highlights waren die World Trophies, die inoffiziellen Berglaufweltmeisterschaften, die bereits zwei Mal im Stubaital ausgetragen wurden. Dabei punktete das Tiroler Tal mit einer perfekten Organisation und einem reibungslosen Ablauf.

„Das Stubaital hat sich als idealer Austragungsort für sportliche Großveranstaltungen etabliert. Während der UEFA EURO haben wir die spanische Mannschaft beherbergt und freuen wir uns nun, dieses Jahr die Elite des Berglaufs bei uns begrüßen zu dürfen“, so Hansjörg Pflauder, Geschäftsführer des Tourismusverband Stubai Tirol. Mit seinem Engagement bei den World Trophies habe das Stubaital auch einen wichtigen Beitrag zur positiven Entwicklung des Berglaufs geleistet, so Hansjörg Pflauder weiter.

Amateure schnuppern Profi-Luft

Einen Tag vor der offiziellen Berglauf-EM können Hobbyläufer ihre Kondition beim Schlicker Almlauf am 11. Juli 2009 unter Beweis stellen. Auf der gleichen Strecke wie die EM-Herren startet der offene Lauf für die Teilnehmer, die dafür sogar von Neuseeland ins Stubaital anreisen. Für diesen Lauf können sich Teilnehmer unter der E-Mail Adresse emrc2009telfes@gmx.at anmelden. Zuschauer erwartet ein spannender Event mit sportlichen Höchstleistungen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm rund um die Wettbewerbe. Für die kleinen Besucher haben die Veranstalter darüber hinaus einen Kinderlauf ins Leben gerufen. Weitere Informationen gibt es unter www.stubai.at oder unter www.emrc2009telfes.org.

Das Stubaital in Tirol liegt nahe der Landeshauptstadt Innsbruck und ist durch die Brennerautobahn optimal von Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien zu erreichen. 35 Kilometer lang und umgeben von 80 Gletschern und 103 Dreitausendern präsentiert sich das Stubaital mit seinen fünf Hauptorten Neustift, Fulpmes, Telfes, Mieders und Schönberg als vielfältige Ganzjahres-Bewegungsdestination. Das Angebot begeistert vor allem aktive Urlauber: Der Stubaier Gletscher, größtes Gletscherskigebiet Österreichs, bietet mit 110 Pistenkilometern Skivergnügen vom Feinsten. Bestens präparierte Pisten erwarten Urlauber auch im Schizentrum Schlick 2000 in Fulpmes, im Familienskigebiet Serlesbahnen bei Mieders oder bei der Elfer Bergbahn in Neustift. Im Sommer locken Wandern und Klettern, Mountainbiken und Paragliding bei hervorragender Thermik, Nordic Walking, Tennis, Schwimmen und viele andere Sportarten. Ein Fünf-Sterne-Hotel, vier Vier-Sterne-Plus-Hotels, 36 Vier-Sterne-Domizile, viele Drei-Sterne-Häuser, etwa 4.000 Betten in Ferienwohnungen sowie traditionelle Bauernhöfe bieten komfortable Unterkünfte für jeden Anspruch.
Der Tourismusverband Stubai Tirol informiert auf der Website www.stubai.at über aktuelle Angebote, Termine und Veranstaltungen. Die Online-Unterkunftssuche hilft, die passende Unterkunft für den Urlaub zu finden. Anfragen sind unter Tel: +43 (0)501881-0 oder per E-Mail unter info@stubai.at möglich. Für Pauschalbuchungen ist Stubai Touristik zuständig, die unter Tel: +43 (0)501881-171 oder 172 bzw. per E-Mail unter stubaitouristik@stubai.at erreichbar ist.


stubai



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung