Laufen für Kinder:

Der Münchner General Manager des Hilton Munich Park sammelt als "Running Man" 5.011 Euro für soziale Kinderprojekte

10.06.09

„Soziale Verantwortung zu übernehmen ist mir sehr wichtig“, so Marcus-Milan Arandelovic, Cluster General Manager der beiden Hilton Hotels in München und Direktor des Hilton Munich Park. Anlässlich des Boston Marathons sammelte der „Running Man“ 5.011 Euro für soziale Projekte. Jeweils zur Hälfte kommt die Summe der „Hilton in the Community Foundation“ sowie dem Projekt „Arche Noah“ in der Kinderklinik Dritter Orden in München zugute. Beide Organisationen engagieren sich im Rahmen von Kinderhilfsprogrammen.

„Die beiden Projekte habe ich bewusst gewählt. Ich wollte mich im Rahmen der Hiltongruppe engagieren und zeitgleich ein Projekt in meiner Wahlheimat München unterstützen“, so der Cluster Manager, der selbst zwei Kinder im Alter von fünf und sieben Jahren hat. Ziel des Projekts „Arche Noah“ ist es, chronisch- und schwerkranken Kindern und ihren Eltern während ihres Aufenthaltes in der Kinderklinik ein Mehr an Zuwendung, Begleitung, Unterstützung und Förderung zukommen zu lassen. „Es gibt Kinder, die einen großen Teil ihres Lebens in der Klinik verbringen. Manche haben das Glück, nach Monaten entlassen zu werden - andere aber werden die Klinik nie verlassen können“, so Marcus-Milan Arandelovic.

Die ganzheitliche Betreuung dieser chronisch kranken Kinder und ihrer Familien ist eine Herausforderung, der sich Kinderkliniken, die über Kinderintensivstationen verfügen, zunehmend stellen müssen. Aufgrund des medizinischen Fortschritts wächst die Zahl dieser schwerkranken kleinen Langzeitpatienten, denen im Projekt „Arche Noah“ besondere Aufmerksamkeit gilt. 2.875 Euro wurden in Form eines Schecks am 4. Juni 2009 an Hildegard Schabert-Ullrich übergeben. Die zweite Hälfte der erlaufenen Summe wird in den kommenden Tagen an die „Hilton in the Community Foundation“ überwiesen, die weltweit Kinderprojekte unterstützt.

Beide Münchner Häuser engagieren sich seit langem für soziale Projekte: Mit dem Beginn der Adventszeit dreht sich im Hilton Munich City alles um einen Weihnachtsbaum der besonderen Art. Er wird alljährlich von Kindern des benachbarten Erziehungshilfezentrums „Adelgundenheim“ liebevoll mit ihren Weihnachtswünschen geschmückt – die dann von Hotelgästen oder der Hilton Crew erfüllt werden. Im Hilton Munich Park wird traditionell zur Weihnachtszeit Münchens längster Apfelstrudel gebacken – der Erlös geht an eine Organisation zur Unterstützung benachteiligter Kinder und Jugendlicher in der bayerischen Hauptstadt.

Bildunterschriften:

Der Cluster General Manager der Hilton Hotels in München, Marcus-Milan Arandelovic, und Lore Steiner, Sales & Marketing Manager von Hilton Munich,
übergaben einen Scheck über 2.875 Euro an Hildegard Schabert-Ullrich vom Projekt „Arche Noah“ in der Kinderklinik Dritter Orden in München.

Informationen über Hilton Hotels Corporation

• Hilton Hotels Corporation ist das weltweit führende Unternehmen in der Hotelindustrie mit mehr als 3.200 Hotels und 545.000 Zimmern in 77 Ländern. Hilton Hotels Corporation beschäftigt weltweit 130.000 Mitarbeiter.
• Die Hotels werden als Eigentums-, Management- oder Franchise Hotel geführt. Dazu zählen Hilton® als die bekannteste Hotelmarke der Welt sowie die angesehenen Marken Hilton®, Conrad® Hotels & Resorts, Doubletree®, Embassy Suites Hotels®, Hampton Inn®, Hampton Inn & Suites®, Hilton Garden Inn®, Hilton Grand Vacations™, Homewood Suites by Hilton®, Waldorf Astoria™ und Waldorf Astoria Collection™ sowie die neue Marke Home2 Suites by Hilton™. Das Unternehmen zeichnet ebenfalls für das weltbekannte Kundenbindungsprogramm Hilton HHonors® verantwortlich.
• In Deutschland verfügt Hilton Hotels über ein Portfolio von 14 Hotels der Marken Hilton und Hilton Garden Inn. Weiterhin gibt es 4 Hilton Hotels in Österreich und 2 Hilton Hotels in der Schweiz.

Die Philosophie der Hilton Family beruht auf dem Leitsatz von Gründer Conrad Hilton „Es lag schon immer in unserer Verantwortung, die Erde mit dem Licht und der Wärme der Gastfreundschaft zu erfüllen, und dies wird es auch immer bleiben.“ Das Unternehmen hat seinem Servicebestreben einen Markennamen gegeben und es zum bekanntesten sowie hoch angesehenen Hotelunternehmen entwickelt: be hospitable®. Dieser Philosophie folgen alle zehn Marken der Hilton Family und sie ist Inspiration für deren übergreifende Botschaft von Freundlichkeit und Service.



HILTON



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung