Eine Industrie kürt ihre Besten:

Travel Industry Club ruft zur Wahl des Travel Industry Managers 2009 - gemeinsame Initiative mit Financial Times Deutschland

17.06.09

Eine Industrie kürt ihre Besten: Zum zweiten Mal ruft der Travel Industry Club zur Wahl des "Travel Industry Manager des Jahres“ auf. Ausgezeichnet werden der „Travel Industry Manager 2009“, der „Business Travel Manager 2009“ sowie der „Sales Manager 2009“ und der „Retail Manager 2009“. Die Wahl der Preisträger erfolgt durch mehrere Gruppen aus Juroren, die sich aus dem Mitgliederkreis des Travel Industry Clubs und von Journalisten, Finanzanalysten und Wissenschaftlern zusammensetzt. Nominiert wurden die Kandidaten in den einzelnen Kategorien durch das „Advisory Board Communications“ des Travel Industry Clubs, das sich aus Unternehmenssprechern, Journalisten und PR-Beratern zusammensetzt.

Gewürdigt werden die Manager für die von ihnen erbrachten Leistungen der vergangenen zwölf Monate. Neben den vier Persönlichkeiten aus den Reihen der deutschen Reiseindustrie werden auch Leistungen im Marketing ausgezeichnet. Der Preis „Best Marketing Campaign 2009“ der deutschen Reiseindustrie wird für die beste Kampagne vergeben. Für die Preisverleihung haben sich die Initiatoren einen der wichtigsten Termine auf dem Jahreskalender der deutsche Reiseindustrie ausgesucht: den 14. September 2009 in Köln – den Vorabend des fvw Kongresses.

Im vergangenen Jahr war mit einem eindeutigen Votum der Lufthansa Vorstandsvorsitzende Wolfgang Mayrhuber zum „Travel Manager des Jahres 2008“ gekürt worden. Wybcke Meier von Öger Tours wurde zur besten „Vertriebs- und Marketing Managerin“ gewählt; der Titel „Business Travel Manager des Jahres“ ging an den Siemens Manager Lutz Stammnitz. Für ihre Kampagne „Willkommen an Bord“ erhielt die Fluggesellschaft TUIfly die Auszeichnung „Best Marketing Campaign 2008“.

Dirk Bremer, President des Travel Industry Clubs: "Der Tourismus ist mit geschätzten 190 Milliarden Euro Jahresumsatz und rund 4,3 Millionen Beschäftigten einer der wichtigen Wirtschaftszweige in Deutschland. Mit den Auszeichnungen des „Travel Industry Manager des Jahres“ ehrt der Wirtschaftsclub erfolgreiche Persönlichkeiten, die diesen bedeutenden Wirtschaftsbereich zu verantworten haben. Es ist uns ein besonderes Anliegen mit den Kategorien „Retail Manager“, „Sales Manager“ und „Business Travel Manager“ Persönlichkeiten ins Rampenlicht der Öffentlichkeit zu rücken, die häufig hinter den Kulissen entscheidend am Erfolg von Unternehmen der Reiseindustrie in Deutschland beteiligt sind.“

Die große Gala „Travel Industry Manager des Jahres“ findet in diesem Jahr am Montag, den 14. September 2009 in Köln statt. Als Medienpartner konnte der Wirtschaftsclub die Financial Times Deutschland gewinnen, die am 15. September 2009 in einer Sonderbeilage berichten wird.

Der Travel Industry Club hat sich als Netzwerkplattform von Entscheidern und Führungskräften der Aufgabe verschrieben, durch persönliches Engagement dazu beizutragen, die öffentliche Bedeutung und mediale Darstellung des Wirtschaftsbereiches "Privat- und Geschäftsreise" zu steigern. Mit Networking-Events in den Ballungszentren Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München sowie Symposien, Studienprojekten und der Akademischen Nachwuchsförderung hat sich der Travel Industry Club seit seiner Gründung im September 2005 in der Reiseindustrie einen Namen gemacht. Die über 340 Mitglieder des Travel Industry Club sind Entscheidungsträger mit Schwerpunkt Vertrieb & Marketing der Privat- und Geschäftsreiseindustrie. Dazu gehören Führungskräfte von Verkehrsträgern, Hotellerie, Reiseveranstaltern, Reisemittlern, Flughäfen, Technologieanbietern, Versicherungen, Beratungsunternehmen und Verbänden sowie Journalisten der Wirtschafts- und Fachpresse, Nachrichtenagenturen, Funk- und Fernsehredakteure.

Seit dem Jahre 2006 richtet der von bestehenden Verbänden unabhängige Wirtschaftsclub am Vorabend der ITB Berlin als der bedeutendsten globalen Leitmesse der Reiseindustrie die Award Night aus. Auf der Gala zum Auftakt wird der renommierte „Best Practice Award“ der deutschen Reiseindustrie verliehen. Darüber hinaus wird der „Media Award“ sowie der „Life Time Award“ vergeben. Höhepunkt der Gala ist die Aufnahme von zwei Persönlichkeiten der nationalen und internationalen Reiseindustrie in der Travel Hall of Fame. Die „Travel Hall of Fame“ ist eine gemeinsame Aktion des Travel Industry Club und der ITB Berlin, um Persönlichkeiten zu ehren, die sich um die Reiseindustrie nachhaltig verdient gemacht haben.

tic



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung