SunExpress eröffnet Strecke Izmir-Athen

Erstmals in der Firmengeschichte Linienflüge nach Griechenland

05.08.09

Zum ersten Mal in der zwanzigjährigen Geschichte von SunExpress wird es Linienflüge von der Türkei nach Griechenland geben: Die Fluggesellschaft, erfolgreiches Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines mit Heimatbasen in Antalya, Izmir und Istanbul, startet am 15. August 2009 ihre erste Verbindung von Izmir nach Athen. Die Flüge werden zweimal wöchentlich, dienstags und samstags, mit Boeing 737-800 angeboten.

Paul Schwaiger, Geschäftsführer von SunExpress: „Die starken kulturellen, touristischen und wirtschaftlichen Beziehungen bilden die Basis für unsere neuen Flüge zwischen der Türkei und Griechenland. Sie setzen einen Meilenstein in der Luftverkehrsgeschichte. SunExpress ist die erste Airline, die beide Seiten der Ägäis mit direkten Flügen verbindet. Unsere neuen Verbindungen werden die beiden Städte in ihrer wirtschaftlichen Weiterentwicklung nachhaltig unterstützen." Yiannis Paraschis, Chief Executive Officer des internationalen Athener Flughafens kommentiert: „Wir freuen uns auf die neue Izmir-Verbindung, denn für Athen ist die Izmir-Region als starke Wirtschaftsmetropole von großer und ebenso wachsender Bedeutung."

Die Flotte von SunExpress besteht derzeit aus 20 Flugzeugen der Muster Boeing 737-800 und Boeing 757-200. Sie wird bis Ende 2010 auf 25 Jets wachsen. SunExpress betreibt dann eine homogene Boeing 737-800-Flotte mit einer gesamten Kapazität von 4.725 Sitzplätzen.

SunExpress



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung