Avis Club: Erfolgskonzept insbesondere in Großstädten

Seit Anfang des Jahres besteht der Avis Club, die Alternative zum eigenen Wagen und zum Car Sharing, deutschlandweit und verzeichnet beständig mehr Mitglieder.

23.09.09

Oberursel, 21. September 2009. Seit Anfang des Jahres besteht der Avis Club, die Alternative zum eigenen Wagen und zum Car Sharing, deutschlandweit und verzeichnet beständig mehr Mitglieder. Dies geht einher mit den Ergebnissen der Studie „Mobilität in Deutschland“ der Bundesregierung. Diese stellte fest, dass jeder sechste Haushalt in 2008 über kein eigenes Auto verfügte, und in Kernstädten 51 Prozent als Hauptverkehrsmittel Bahn oder Fahrrad nutzten oder zu Fuß gingen.

Mit einer wesentlich geringeren Aufnahmegebühr und Preisen, die bei der Tagesmiete häufig günstiger sind als beim Car Sharing, nützt der Avis Club insbesondere Großstädtern: In der City können sie sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln bewegen, aber zu speziellen Anlässen wollen sie die Freiheit und Flexibilität eines Autos nach wie vor voll genießen – beispielsweise, um am Wochenende mal ins Grüne zu fahren, für einen Besuch bei Verwandten, um größere Einkäufe zu erledigen oder sogar im Urlaub. Denn da erhalten Clubmitglieder bis zu zehn Prozent Rabatt auf die Avis Ferientarife. Mit weltweit 5.100 Stationen bietet Avis hier ein flächendeckendes Netz. Dass das Club-Konzept genau an den richtigen Stellen ansetzt, zeigen die Mitgliederzahlen nach Städten: Berlin, München, Hamburg und Frankfurt führen die Tabelle an.

Avis Club-Mitglieder können sich den Unterhalt für ein eigenes Fahrzeug sparen und profitieren von besonders günstigen und festen Preisen sowie weiteren Vorteilen, wie zum Beispiel der reduzierten Selbstbeteiligung und einem kostenlosen Zusatzfahrer.

Avis Clubmitglieder zahlen für eine zweijährige Mitgliedschaft einmalig 49 Euro. Neben dem finanziellen Anreiz spielt auch der Umweltschutz eine wichtige Rolle: Umweltbewusst zu handeln und gleichzeitig immer dann individuell mobil zu sein, wenn es wirklich nötig ist – das ist der Grundgedanke des Avis Clubs.

„Unsere Antwort auf Car Sharing heißt ‚Avis Club‘. Damit sehen wir uns bestens aufgestellt. Das Leistungsportfolio des Avis Clubs ist sowohl umfassend als auch flexibel und auf die Bedürfnisse des Privatkunden zugeschnitten", so Wolfgang Neumann, Geschäftsführer der Avis Autovermietung Deutschland.

avisclub.de



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung