Neue Verbindungen nach Muscat – Oman Air mit vier Flügen pro Woche

Oman Air, die nationale Fluggesellschaft des Sultanats Oman, startet seit heute mit wöchentlich vier Nonstop-Flügen von Frankfurt nach Muscat.

01.10.09

Zur Inbetriebnahme der neuen Oman Air-Verbindung betonte ein Fraport-Sprecher, dass „der Flughafen Frankfurt als internationale Luftverkehrsdrehscheibe von über 130 Airlines angeflogen wird, die die Rhein-Main-Metropole mit mehr als 300 Zielen in 106 Ländern verbinden. Wir freuen uns sehr, dass Oman Air als ‚neue Fluggesellschaft’ in Frankfurt die Verbindung Frankfurt-Muscat in ihren Flugplan aufgenommen hat und wünschen den Verantwortlichen und der Belegschaft der Airline viel Erfolg und einen stets guten Flug."

Mit dem Muscat-Flug von Oman Air werden vom Flughafen Frankfurt alle für den Tourismus und Geschäftsreise-Verkehr wichtigen Destinationen im Nahen Osten nonstop angeboten. Jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags bedient Oman Air die Strecke. Die 1993 gegründete Fluggesellschaft setzt bei ihrem heutigen Erstflug einen neuen Airbus A330 ein, die erst vor zwei Wochen an Oman Air ausgeliefert wurde. „Uns freut sehr, dass wir eine weitere Nonstop-Destination in unseren Flugplan aufnehmen konnten – sogar in der aktuell schwierigen weltwirtschaftlichen Situation. Dies zeigt deutlich die Stärke des Frankfurter Flughafens als internationale Drehscheibe", erklärte der Fraport-Sprecher abschließend.

oman-air.com



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung