Air Baltic ist Airline des Jahres

Lettische Fluggesellschaft mit Gold Award der European Regions Airline Association ausgezeichnet.

13.10.09

Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic (www.airbaltic.com) wurde von der European Regions Airline Association (ERA) zur Airline des Jahres 2009/2010 ernannt und mit dem Gold Award ausgezeichnet. Dies gab die Hauptversammlung der ERA am 8. Oktober 2009 im schweizerischen Interlaken bekannt.

Netzwerk-Carrier mit starkem Wachstum
Folgende Gründe überzeugten das Expertengremium der ERA, Air Baltic zur Airline des Jahres zu küren:
Air Baltic hat erfolgreich ein neues Geschäftsmodell umgesetzt und sich von einer Punkt-zu-Punkt-Billigfluglinie zu einem Netzwerk-Carrier entwickelt. Zudem hat die Airline einen entscheidenden Beitrag dazu geleistet, Riga zu einem wichtigen und hoch effizienten internationalen Drehkreuz auszubauen.
Air Baltic hat trotz der ernsten wirtschaftlichen Lage im Baltikum und ihres begrenzten Heimatmarktes ein bedeutendes Verkehrswachstum verzeichnet.
Air Baltic zeichnet sich durch hohe Qualitätsstandards im Betrieb und Kundenservice aus.

Bertolt Flick, Präsident und CEO von Air Baltic: “Wir freuen uns sehr, dass Air Baltic von der regionalen Airline-Vereinigung und den Medien zur Airline des Jahres gewählt wurde. Trotz der herausfordernden und komplexen Marktbedingungen werden wir auch künftig unsere bisherige Entwicklungs- und Wachstumsstrategie fortsetzen.“


Anerkannte Branchenauszeichnung
Der ERA Airline of the Year Award wurde 1991 zum ersten Mal verliehen und ist seitdem zur anerkanntesten Branchenauszeichnung in diesem Bereich geworden. Der Award erkennt Leistung und Erfolg einer regionalen Mitgliedsairline an und berücksichtigt dabei den individuellen Kontext und die besonderen Einsatzbedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft. Qualität, Unabhängigkeit und Fairness zeichnen das Bewertungsverfahren aus. Die Jury umfasst sowohl Branchenexperten als auch anerkannte Luftfahrtjournalisten aus ganz Europa. Die Jurymitglieder werden aufgrund ihrer Kenntnisse und ihrer Fähigkeit ausgewählt, die Leistungen der Fluggesellschaften gegenüber den jeweiligen Arbeitsbedingungen und -auflagen abzuwägen. Airline des Jahres waren zuvor bereits Fluggesellschaften wie Aegean Airlines, Eurowings oder Skyways.

Europäische Vereinigung mit über 200 Mitgliedern
ERA ist die höchste Instanz, die die Interessen der europäischen Luftfahrtbranche vertritt. Die Vereinigung umfasst über 200 Unternehmen aus der ganzen Branche, einschließlich 60 Airlines, 25 Flughäfen und über 100 weitere angeschlossene Mitglieder wie Flugzeug- und Triebwerkhersteller, internationale und regionale Flughäfen sowie Avionik-Hersteller und Dienstleister. Die Mitglieder-Airlines der ERA fliegen zu über 390 europäischen Städten in 55 Ländern mit 1.100 Flugzeugen und befördern über 70 Millionen Passagiere pro Jahr.

Größte Airline des Baltikums
Air Baltic ist die größte Fluggesellschaft der baltischen Länder Lettland, Estland und Litauen. Air Baltic bedient ein Netzwerk von über 60 Destinationen in Westeuropa, in der Mittelmeer-Region, Skandinavien, Osteuropa und Zentralasien. An ihrem Standort in Riga hat Air Baltic seit Jahresbeginn 2009 ein konstantes Passagierwachstum von über 30 Prozent erreicht und auch die Auslastung verbessert.
Tickets sind telefonisch unter 0900 1 27 72 25 (D), 0840-60 08 30 (CH), 0820-600830 (A), per Fax an +49 (0) 30-2787 8877, im Internet unter:
www.airbaltic.com



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung