Deutscher Mittelstand diskutiert Geschäftsreise-Trends

Turkish Airlines lädt zu „Next in Corporate Travel 2009“ nach Istanbul

13.10.09

Treffpunkt Istanbul: Rund 500 Vertreter mittelständischer Unternehmen in Deutschland diskutieren im Oktober in der türkischen Metropole über aktuelle Entwicklungen und Trends im Geschäftsreisesektor. Die Konferenz „Next in Corporate Travel 2009“ ist eine Initiative von Turkish Airlines und soll deutschen Unternehmen Anregungen und Ideen für die effiziente Planung von Geschäftsreisen geben. Mit der Veranstaltung, die künftig jährlich stattfinden soll, unterstreicht die Fluggesellschaft ihr Engagement in Deutschland.

„Deutschland ist mit Abstand unser wichtigster Auslandsmarkt mit einer Vielzahl starker, global agierender Mittelständler, die in ihrer jeweiligen Nische oftmals Weltmarktführer sind“, so Isa Al, Turkish Airlines Pressesprecher Deutschland. „Diesen Unternehmern wollen wir eine Plattform geben, um ihre ganz speziellen Ansprüche und Wünsche zu kommunizieren und Erfahrungen mit Kollegen auszutauschen. Das ist gerade in Zeiten knapper Reisebudgets wichtiger denn je.“

Die „Next in Corporate Travel 2009“ findet vom 9.-11. sowie 23.-25. Oktober in Istanbul statt. Zu beiden Terminen haben sich jeweils rund 250 Geschäftsführer und Travelmanager mittelständischer Unternehmen angekündigt. Sie werden auf Einladung von Turkish Airlines von Deutschland nach Istanbul geflogen und erleben neben Diskussionen und Expertengesprächen auch exklusive Führungen und Round-Table-Gespräche am Turkish Airlines-Drehkreuz in Istanbul.

Mit einer der jüngsten Flotten in Europa, verbessertem Service und einem weltweiten Streckennetz verzeichnete Turkish Airlines in den vergangenen fünf Jahren jeweils zweistellige Wachstumsraten. Damit gehört die Airline zu den am stärksten wachsenden Fluggesellschaften in Europa.

Turkish Airlines fliegt aktuell mit einer Flotte von 130 Flugzeugen 155 Destinationen in 76 Ländern an. In Deutschland fliegt Turkish Airlines bis zu 200 Mal wöchentlich ab Berlin, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und München in die Türkei und bietet über das Drehkreuz Istanbul Atatürk International Airport ideale Anbindungen in den Nahen und Fernen Osten, nach Afrika und Asien. Turkish Airlines ist Mitglied der Star Alliance. Weitere Informationen unter:
thy.com



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung